View Luke 8:2 in: