Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 539.410 Personen mit Wikipedia-Artikel
iranischer Soziologe und Intellektueller

Geboren

24. November 1933, Maschhad, (Iran)

Gestorben

19. Juni 1977, England

Alter

43†

Namen

Schariati, Ali
Ali Shari'ati

Staat

Flagge von IranIran

Normdaten

Wikipedia-Link: Ali_Schariati
Wikipedia-Artikel-ID: 544301 (PeEnDe)
GND: 119107155
LCCN: n 8015488
VIAF: 100306429

Verknüpfte Personen (22)

Algar, Hamid, angloamerikanischer Islamwissenschaftler
Motahhari, Morteza, schiitischer Geistlicher
Beheschti, Mohammed, iranischer Politiker
Bergson, Henri, französischer Philosoph und Nobelpreisträger
Camus, Albert, französischer Schriftsteller
Chomeini, Ruhollah, schiitischer Geistlicher, politischer und spiritueller Führer der islamischen Revolution im Iran (1978–1979)
Freud, Sigmund, Psychoanalytiker
Marx, Karl, deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist
Mohammed, Begründer der Islamischen Religion
Mossadegh, Mohammad, iranischer Politiker
Sartre, Jean-Paul, französischer Philosoph und Begründer des französischen Existenzialismus
Aghadscheri, Haschem, iranischer Historiker, Professor für Geschichte
Ahmadinedschad, Mahmud, iranischer Politiker
Al-e Ahmad, Jalal, iranischer Schriftsteller, Übersetzer
Eshkevari, Hassan Yussefi, schiitischer Geistlicher, Schriftsteller und Philosoph
Haddad-Adel, Gholam Ali, iranischer Politiker
Hejar, kurdischer Schriftsteller, Dichter, Linguist und Übersetzer
Massignon, Louis, französischer Orientalist
Pahlavi, Mohammad Reza, iranischer Schah von Persien
Schabestari, Mohammed, iranischer Reformer und Philosoph, schiitischer Theologe, Autor und Professor an der Universität Teheran
Soroush, Abdolkarim, iranischer Philosoph
Yazdi, Ebrahim, iranischer Politiker

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Ali_Schariati, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/544301, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119107155, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/100306429.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.