Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 542.334 Personen mit Wikipedia-Artikel
Prinz von Sachsen und Polen

Geboren

25. August 1730, Dresden

Gestorben

21. Juni 1806, Zabeltitz

Alter

75†

Namen

Franz Xaver von Sachsen
Franz Xaver Albert August Ludwig Benno von Sachsen, Graf von der Lausitz

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Weiterer Staat

Flagge von PolenPolen

Ämter

Kuradministrator von Sachsen (1763–1768)
Vorgänger: Friedrich Christian ''(als Kurfürst)''
Nachfolger: Friedrich August III. ''(als Kurfürst)''

Normdaten

Wikipedia-Link: Franz_Xaver_von_Sachsen
Wikipedia-Artikel-ID: 260937 (PeEnDe)
GND: 101420153
VIAF: 74218293

Verknüpfte Personen (41)

August III., König von Polen und Kurfürst von Sachsen
Friedrich August I., Kurfürst und König von Sachsen, Herzog von Warschau
Maria Antonia von Bayern, Kurfürstin von Sachsen, Künstlerin
Maria Josepha von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Ehefrau des Kurfürsten von Sachsen und Königs von Polen
Massimo, Francesco Saverio, Kurienkardinal, aus dem sächsischen Königshaus stammend
Anna Eleonore von Hessen-Darmstadt, Herzogin von Braunschweig
Anna Katharina Dorothea von Salm-Kyrburg, durch Heirat Herzogin von Württemberg
August II., Kurfürst von Sachsen, König von Polen
Christian Ernst, Markgraf von Brandenburg-Bayreuth
Christiane Eberhardine von Brandenburg-Bayreuth, Kurfürstin von Sachsen, Titularkönigin von Polen
Eberhard III., Herzog von Württemberg (1628–1674)
Eduard von der Pfalz, Prinz von der Pfalz
Erdmann August von Brandenburg-Bayreuth, deutscher Adliger, erbberechtigter Sohn des Bayreuther Markgrafen
Ferdinand III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Friedrich Christian, Kurfürst von Sachsen
Friedrich III., König von Dänemark und Norwegen
Georg, Herzog der Fürstentümer Braunschweig und Lüneburg, Calenberg und Göttingen
Gonzaga, Anna, französische Adlige
Johann Friedrich, Herzog von Braunschweig-Lüneburg und Braunschweig-Calenberg
Johann Georg II., Kurfürst von Sachsen
Johann Georg III., Kurfürst von Sachsen
Joseph I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Leopold I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Magdalena Sibylle von Brandenburg-Bayreuth, Ehefrau von Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen
Maria Anna von Spanien, Infantin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien und durch Heirat römisch-deutsche Kaiserin
Pfalz, Benedicta Henriette von der, Herzogin von Braunschweig-Calenberg
Philipp Wilhelm, Pfalzgraf und Herzog von Pfalz-Neuburg, Herzog von Jülich und Berg sowie Kurfürst von der Pfalz
Sophie Amalie von Braunschweig-Calenberg, Königin von Dänemark und Norwegen
Stanislaus II. August Poniatowski, letzter König von Polen und Großfürst von Litauen
Wilhelmine Amalie von Braunschweig-Lüneburg, durch Heirat römisch-deutsche Kaiserin
Agdollo, Peter Aloysius Marquis d’, sächsischer Hofmeister
Brühl, Heinrich von, sächsischer Premierminister
Fritsch, Thomas von, sächsischer Staatsmann
Graff, Anton, Schweizer Portraitmaler
Heynitz, Friedrich Anton von, preußischer Politiker und Bergbau-Reformer
Imhoff, Philipp von, braunschweig-wolfenbüttelscher Generalleutnant
Johann Georg von Sachsen, kursächsischer General und Gouverneur von Dresden
Kielmannsegge, Auguste Charlotte von, deutsche Agentin Napoleons
Lassberg, Carl Ludwig von, sächsischer Forstbeamter
Solms-Wildenfels, Friedrich Christoph zu, deutscher General
Zastrow, Georg Ludwig von, herzoglich braunschweig-lüneburgischer Generalmajor

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Franz_Xaver_von_Sachsen, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/260937, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/101420153, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/74218293.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.