Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 542.907 Personen mit Wikipedia-Artikel
Missionar, Klostergründer und Heiliger

Geboren

um 410

Gestorben

8. Januar 482, Favianis, heutiges Mautern bei Krems

Namen

Severin von Noricum
Severinus

Normdaten

Wikipedia-Link: Severin_von_Noricum
Wikipedia-Artikel-ID: 230008 (PeEnDe)
GND: 118613553
LCCN: n 8210692
VIAF: 69722515

Verknüpfte Personen (23)

Eugippius, Kirchenschriftsteller, Heiliger
Feletheus, König der Rugier
Flaccitheus, König der Rugier
Gibuld, alamannischer König
Attila, König der Hunnen
Dickerhof, Harald, deutscher Historiker
Ennodius, Magnus Felix, katholischer Bischof und Verfasser von christlichen Schriften in lateinischer Sprache
Gelasius I., Patriarch von Rom (492–496)
Lotter, Friedrich, deutscher Historiker
Majorian, römischer Kaiser (457–461)
Odoaker, „König von Italien“, setzte den letzten weströmischen Kaiser ab
Orestes, römischer Feldherr und Heermeister zur Zeit des Untergangs des weströmischen Reiches
Pohl, Walter, österreichischer Historiker
Romulus Augustulus, letzter (west-)römischer Kaiser
Sauppe, Hermann, deutscher klassischer Philologe, Pädagoge und Epigraphiker
Thompson, Edward A., irischer Althistoriker
Wolff, Hartmut, deutscher Althistoriker
Zinnhobler, Rudolf, österreichischer Theologe, Geistlicher und Kirchenhistoriker
Böhme, Horst Wolfgang, deutscher Archäologe
Constantius von Lauriacum, katholischer Bischof von Lauriacum
Dörfler, Peter, deutscher Priester und Heimatdichter
Kerschbaumer, Anton, katholischer Theologe, Historiker und niederösterreichischer Politiker
Severinus von Agaunum, Abt, Heiliger

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Severin_von_Noricum, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/230008, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118613553, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/69722515.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.