Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 546.261 Personen mit Wikipedia-Artikel
Herzog der Sachsen

Geboren

vor 777

Gestorben

nach 785

Namen

Widukind
Wittekind

Weiterer Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Ämter

Herzog von Sachsen (–785)
Vorgänger: -
Nachfolger: Liudolf

Normdaten

Wikipedia-Link: Widukind_(Sachsen)
Wikipedia-Artikel-ID: 26453 (PeEnDe)
GND: 118503820
VIAF: 18013055

Verknüpfte Personen (38)

Althoff, Gerd, deutscher Historiker
Gerold der Jüngere, alamannischer Markgraf
Heinrich I., Herzog der Sachsen (912–936); König des Ostfrankenreichs (919–936)
Karl der Große, König der Franken, römischer Kaiser
Mathilde die Heilige, Gemahlin König Heinrichs I.
Wefing, Heinrich, deutscher Bildhauer
Widukind von Corvey, alt-sächsischer Geschichtsschreiber; Mönch
Wigbert von Verden, Bischof von Verden
Capelle, Torsten, deutscher Ur- und Frühgeschichtler
Ehlers, Caspar, deutscher Historiker
Freise, Eckhard, deutscher Historiker und Hochschullehrer
Hägermann, Dieter, deutscher Historiker
Liudolf, Graf in Sachsen
Meginhard, Benediktiner und Mönch des Klosters Fulda
Springer, Matthias, deutscher Mittelalterhistoriker
Albion, Heerführer der Sachsen zur Zeit Karls des Großen
Alexander von Rom, römischer Märtyrer
Dietrich I., Ahnherr der Wettiner
Dobelmann, Werner, deutscher Schriftsteller und Heimatforscher
Dorsch, Johann Baptist, deutscher Bildhauer
Gerswind, Nebenfrau Karls des Großen
Heinrich von Spiegel zum Desenberg, Benediktinermönch, Fürstbischof von Paderborn und Fürstabt von Corvey
Hermann von Lerbeck, gelehrter Dominikaner und Chronist
Jansen, Werner, deutscher Schriftsteller und Arzt
Kessens, Bernd, deutscher Schriftsteller
Langewiesche, Friedrich, deutscher Pädagoge, Turner, Sammler, Forscher, Heimat- und Naturfreund
Liudger, Heiliger und Missionar, Gründer des Klosters Werden, Werdener Klosterleiter und erster Bischof von Münster
Otto I., Herzog der Sachsen, König des Ostfrankenreichs (ab 936) und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Postel, Christian Heinrich, deutscher Jurist, epischer Dichter und Opernlibrettist
Rudolf von Fulda, Mönch
Thankmar, Sohn des deutschen Königs Heinrich I
Waldbert von Hildesheim, Bischof von Hildesheim
Wedekind, Christoph Friedrich, deutscher Dichter
Wedekind, Karl, deutsch-italienischer Kaufmann und hannoverscher Konsul
Wichmann II., sächsischer Graf; Rebell des Ottonen-Reiches
Widekind I., Graf von Schwalenberg und Stammvater der Fürsten von Waldeck
Wigbert von Hildesheim, Bischof von Hildesheim
Willehad, Missionar in Friesland und Sachsen, erster Bischof von Bremen, Heiliger

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Widukind_(Sachsen), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/26453, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118503820, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/18013055.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.