Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 562.461 Personen mit Wikipedia-Artikel
US-amerikanische Bildhauerin

Geboren

10. März 1876, Cambridge, Massachusetts

Gestorben

4. Oktober 1973, Redding Ridge, Redding, Connecticut

Alter

97†

Namen

Huntington, Anna Hyatt
Huntington, Anna Vaughn Hyatt

Staatsangehörigkeit

Flagge von USAUSA

Normdaten

Wikipedia-Link:Anna_Hyatt_Huntington
Wikipedia-ID:3081836 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q445026
GND:118933094
LCCN:n/85/119898
VIAF:5201722
BnF:14965914w

Verlinkte Personen (14)

El Cid, spanischer Ritter und Nationalheld
Huntington, Archer Milton, US-amerikanischer Multimillionär, Philanthrop, Museengründer, Dichter, Bibliophiler und Hispanist
Hyatt, Alpheus, US-amerikanischer Zoologe und Paläontologe
Borglum, John Gutzon de la Mothe, US-amerikanischer Bildhauer, dessen Hauptwerk das Mount Rushmore National Memorial ist
French, Daniel Chester, US-amerikanischer Bildhauer
Huntington, Collis P., US-amerikanischer Eisenbahnmanager
Jeanne d’Arc, französische Nationalheldin und Heilige der Katholischen Kirche
Kitson, Henry Hudson, englisch-amerikanischer Bildhauer
MacNeil, Hermon Atkins, US-amerikanischer Bildhauer
Martí, José, kubanischer Schriftsteller und Nationalheld
Putnam, Israel, US-amerikanischer General im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg
Remington, Frederic, US-amerikanischer Maler, Illustrator und Bildhauer
Huntington, Arabella, US-amerikanische Kunstmäzenin, Sammlerin und Stiftungsgründerin
Ludington, Sybil, Person im US-Unabhängigkeitskrieg

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Anna_Hyatt_Huntington, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/3081836, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118933094, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/5201722.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.