Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 579.198 Personen mit Wikipedia-Artikel
Königin von Ungarn und Böhmen, durch Heirat Königin des Heiligen Römischen Reiches

Geboren

23. Juli 1503, Buda

Gestorben

27. Januar 1547, Prag
Todesursache: Geburt

Alter

43†

Namen

Anna von Böhmen und Ungarn
Jagiello, Anna

Weiterer Staat

Flagge von Tschechische RepublikTschechische Republik

Ämter

Römisch-deutsche Königin (1531–1547)
Vorgänger: Isabella von Portugal
Nachfolger: Maria von Spanien
Königin von Böhmen (1526–1547)
Vorgänger: Maria von Ungarn
Nachfolger: Maria von Spanien
Königin von Ungarn (1526–1547)
Vorgänger: Maria von Ungarn
Nachfolger: Maria von Spanien

Normdaten

Wikipedia-Link:Anna_von_Böhmen_und_Ungarn
Wikipedia-ID:1662301 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q233335
GND:133664473
VIAF:70125542

Familie

Vater: Vladislav II.
Mutter: Anne de Foix-Candale
Ehepartner: Ferdinand I.
Kind: Johanna von Österreich
Kind: Karl II.
Kind: Barbara von Österreich
Kind: Margarethe von Österreich
Kind: Eleonore von Österreich
Kind: Katharina von Österreich
Kind: Magdalena von Österreich
Kind: Maria von Österreich
Kind: Ferdinand II.
Kind: Anna von Österreich
Kind: Maximilian II.
Kind: Elisabeth von Österreich
Bruder: Ludwig II.

Verlinkte Personen (79)

Albrecht V., Herzog von Bayern
Anna von Österreich, Herzogin von Bayern
Barbara von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Herzogin von Ferrara
Bayern, Maria Anna von, Erzherzogin von Innerösterreich-Steiermark
Eleonore von Österreich, Herzogin von Mantua
Elisabeth von Österreich, Königin von Polen
Ferdinand I., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs und König von Böhmen und Ungarn
Foix-Candale, Anne de, französische Prinzessin aus dem Haus Grailly und durch Heirat Königin von Böhmen und Ungarn
Helena von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Mitbegründerin des Damenstifts in Hall in Tirol
Johanna von Österreich, Renaissancefürstin
Katharina von Österreich, durch Heirat Königin von Polen und Herzogin von Mantua
Ludwig II., König von Ungarn und Böhmen
Magdalena von Österreich, Mitglied des Hauses Habsburg, Gründerin und Fürstäbtissin des Damenstifts in Hall in Tirol
Maler zu Schwaz, Hans, deutsch-österreichischer Maler der Renaissance
Margarethe von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Mitbegründerin des Damenstifts in Hall in Tirol
Maria von Österreich, Erzherzogin von Österreich
Maria von Ungarn, Erzherzogin von Österreich, Prinzessin von Kastilien, Königin von Böhmen und Ungarn
Maximilian II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Vladislav II., König von Böhmen und Ungarn
Zápolya, Johann, Fürst von Siebenbürgen
Albrecht II., römisch-deutscher König, König von Ungarn und Böhmen, Herzog von Österreich
Alfonso II. d’Este, Herzog von Ferrara, Modena und Reggio
Eleonore, Königin von Navarra
Elisabeth von Habsburg, österreichische Prinzessin, als Ehefrau Kasimirs IV. Königin von Polen und Großfürstin von Litauen
Elisabeth von Luxemburg, Tochter des Kaiser Sigismund und seiner Frau Barbara von Cilli
Ferdinand II., Erzherzog von Österreich, Landesfürst von Tirol
Francesco de’ Medici, Großherzog der Toskana
Francesco III. Gonzaga, Herzog von Mantua
Gaston II. de Foix-Candale, Captal de Buch
Gaston IV., Graf von Foix und Bigorre sowie Vizegraf von Béarn, Nébouzan, Villemeur und Lautrec
Gonzaga, Guglielmo, Herzog von Mantua und Montferrat
Isabella von Portugal, Ehefrau von Karl V.
Jean IV. de Foix-Grailly, Captal de Buch
Karl II., Erzherzog von Innerösterreich
Kasimir IV. Andreas, Großfürst von Litauen und König von Polen
Maria von Spanien, Infantin von Spanien und durch Heirat Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches
Maximilian I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Sigismund II. August, König von Polen, Großfürst von Litauen, letzter König der Jagiellonen
Simanyi, Tibor, ungarischer Historiker und Autor
Sophie Holszańska, Königin von Polen und Großfürstin von Litauen
Welser, Philippine, Augsburger Patriziertochter und die Frau von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich
Wilhelm, Herzog von Jülich-Kleve-Berg, Graf von Mark und Ravensberg
Władysław II. Jagiełło, Großfürst von Litauen, König von Polen
Wurzbach, Constantin von, österreichischer Bibliothekar, Lexikograph und Schriftsteller
Albrecht VII. von Habsburg, Erzherzog von Österreich und Regent der spanischen Niederlande
Anna von Österreich, Infantin von Spanien, Regentin von Frankreich
August, Herzog von Sachsen-Weißenfels, Fürst von Sachsen-Querfurt, Administrator von Magdeburg
Bartholomäus von Münsterberg, Herzog von Münsterberg und Troppau; Graf von Glatz
Christian I., Herzog von Sachsen-Merseburg, Fürst aus dem Hause Wettin
Daucher, Hans, deutscher Bildhauer
Dietrichstein, Siegmund von, österreichischer Offizier und Gefolgsmann Kaiser Maximilians I.
Ferdinand III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Ferdinand von Spanien, Kardinal und Feldherr im Dreißigjährigen Krieg
Gwladus Ddu, Prinzessin von Gwynedd in Nordwales
Johann Georg II., Kurfürst von Sachsen
Johanna, Königin und Titularkönigin von Kastilien und Aragonien
Jost III. von Rosenberg, böhmischer Adeliger
Karl II., König von Spanien
Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation
Lodron, Ludovico, Landknechtsführer in habsburgischen Diensten
Ludwig XIII., König von Frankreich
Ludwig XIV., König von Frankreich (1643–1715)
Magdalena Sibylle von Sachsen, Herzogin von Sachsen-Altenburg
Margarete von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Königin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien (als Ehefrau, nicht als Herrscherin eigenen Rechts)
Maria Anna von Spanien, Infantin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien und durch Heirat römisch-deutsche Kaiserin
Maria Elisabeth von Sachsen, Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorf
Maria Theresia, Erzherzogin von Österreich, Königin von Ungarn und Böhmen
Moritz, Herzog von Sachsen-Zeitz, aus dem Hause Wettin (albertinische Linie)
Obernburger, Peter, kaiserlicher Reichshofrat
Philipp I., spanischer König aus dem Hause Habsburg
Philipp III., König von Spanien, Neapel und Sizilien, als Philipp II. König von Portugal
Philipp IV., König von Spanien, Neapel, Sizilien; als Philipp III. König von Portugal
Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans, französischer Prinz und Feldherr
Severin von Sachsen, Prinz von Sachsen aus der albertinischen Linie der Wettiner
Sophie Eleonore von Sachsen, Prinzessin aus der albertinischen Linie des Hauses Wettin und durch Heirat Landgräfin von Hessen-Darmstadt
Tannstetter, Georg, deutscher Humanist, Astronom, Astrologe und Mediziner
Terzio, Francesco, italienischer Maler und Graveur
Thurzo, Stanislaus, Bischof von Olmütz
Zech, Jakob, tschechischer Uhrmacher

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Anna_von_Böhmen_und_Ungarn, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1662301, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/133664473, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/70125542.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.