Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 748.748 Personen mit Wikipedia-Artikel
Erzbischof von Trier

Geboren

um 1190, Burg Braunsberg

Gestorben

5. November 1259, Montabaur

Name

Isenburg, Arnold II. von

Weiterer Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Ämter

Kurfürst-Erzbischof von Trier (1242–1259)
Vorgänger: Theoderich II. von Wied
Nachfolger: Heinrich II. von Finstingen

Normdaten

Wikipedia-Link:Arnold_II._von_Isenburg
Wikipedia-ID:1280944 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q695428
GND:136169783
VIAF:80559965

Familie

Vater: Bruno I.

Verlinkte Personen (18)

Bruno I., Graf der Grafschaft Isenburg-Braunsberg, Erbauer der Burg Braunsberg
Heinrich II. von Finstingen, Erzbischof von Trier
Theoderich II. von Wied, Erzbischof von Trier
Alfons X., König von Kastilien und León
Bautz, Friedrich Wilhelm, evangelischer Theologe und Schriftsteller
Bodsch, Ingrid, österreichische Historikerin und in Deutschland lebende Museumsdirektorin
Heinrich Raspe IV., Landgraf von Thüringen, Gegenkönig zu Friedrich II.
Innozenz IV., Papst
Konrad IV., Herzog von Schwaben, römisch-deutscher König, König von Sizilien und König von Jerusalem (1228–1254)
Kraus, Franz Xaver, deutscher Kunst- und Kirchenhistoriker
Stramberg, Johann Christian von, deutscher Historiker und Buchautor
Wilhelm von Holland, römisch-deutscher König
Bolanden, Heinrich von, Archidiakon
Bruno II., Herr zu Braunsberg, Begründer des zweiten Grafenhauses der Grafen zu Wied
Christian II. von Bolanden, Erzbischof von Mainz
Kuno II. von Falkenstein, Erzbischof und Kurfürst von Trier
Lothar, Graf von Wied, Vogt von Andernach
Sötern, Philipp Christoph von, Bischof von Speyer, Erzbischof und Kurfürst von Trier

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Arnold_II._von_Isenburg, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1280944, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/136169783, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/80559965, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/wikidata/Q695428.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.