Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.267 Personen mit Wikipedia-Artikel
Herzog von Pommern

Geboren

31. März 1580, Barth

Gestorben

10. März 1637, Stettin

Alter

56†

Namen

Bogislaw XIV.
Bogislav XIV., Bogislavs XIV.

Weiterer Staat

Flagge von DeutschlandDeutschland

Normdaten

Wikipedia-Link:Bogislaw_XIV._(Pommern)
Wikipedia-ID:567828 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q571957
GND:102120153
VIAF:266933986
ISNI:0000 0001 0957 0390

Familie

Vater: Bogislaw XIII.
Ehepartner: Elisabeth von Schleswig-Holstein-Sonderburg

Verlinkte Personen (38)

Elisabeth von Schleswig-Holstein-Sonderburg, Herzogin von Pommern
Gustav II. Adolf, König von Schweden
Bogislaw XIII., Herzog von Pommern
Bülow, Gottfried von, deutscher Archivar und Historiker
Christina, Königin von Schweden
Croÿ, Ernst Bogislaw von, Bischof von Cammin, Statthalter in Pommern
Franz, Herzog von Pommern-Stettin, Bischof von Cammin
Friedrich Wilhelm, Kurfürst von Brandenburg (1640–1688); Herzog von Preußen (1640–1688)
Georg II., nicht-regierender Herzog von Pommern
Kettler, Friedrich, Herzog von Kurland
Kettler, Wilhelm, Herzog von Kurland
Philipp Julius, Herzog von Pommern-Wolgast
Schmidt, Roderich, deutscher Historiker
Ulrich von Pommern, Bischof von Cammin, nicht-regierender Herzog von Pommern
Wallenstein, General im Dreißigjährigen Krieg
Wehrmann, Martin, deutscher Historiker und Gymnasiallehrer
Bahr, Benedikt, deutscher Pädagoge, später auch Jurist und Ratsherr der Hansestadt Stralsund
Bonin, Anton von, Stiftsvogt, Dekan der Kollegiatkirche in Kolberg und Pommerscher Regierungsrat
Croÿ, Anna von, deutsche Adlige
Eickstedt, Dubslaff Christoph von, herzoglich-pommerscher Hofgerichtsrat, Amtshauptmann und Landrat, Domherr zu Cammin
Eickstedt, Georg von, Landrat, Mitglied des Consilium Status in Pommern
Ernst III., Herzog von Braunschweig-Grubenhagen
Friedeborn, Paul, Stettiner Bürgermeister und Lokalhistoriker
Gröning, Peter, Bürgermeister von Stargard und Stifter des Gröningschen Gymnasiums
Hedwig von Braunschweig-Wolfenbüttel, Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel, durch Heirat Herzogin von Pommern
Hempel, Sebastian, deutscher Jurist, zuletzt Direktor des Hofgerichts Stettin
Johann, Herzog von Schleswig-Holstein-Sonderburg
Kleist, Peter Rüdiger von, pommerscher Landrat
Krockow, Matthias von, polnischer, brandenburgischer Staatsmann, Diplomat und Verwaltungsjurist
Marstaller, Martin, Kammerrat und Erzieher der Söhne des Herzogs Bogislaw XIII.
Osten, Heinrich von der, Landrat im Herzogtum Pommern und in Schwedisch-Pommern
Reutzius, David, lutherischer Theologe, Generalsuperintendent von Pommern-Stettin
Runge, Friedrich, erster brandenburgischer Kanzler in Hinterpommern
Schlieffen, Anton von, Offizier in kaiserlichen und schwedischen Diensten
Sophie von Sachsen, sächsische Prinzessin aus dem Haus der albertinischen Wettiner und durch Heirat Herzogin von Pommern-Stettin
Völschow, Joachim, deutscher Jurist
Zastrow, Christoph von, herzoglich-pommerscher Hofgerichtspräsident
Zastrow, Johann, Landrentmeister und Kammerrat im Herzogtum Pommern

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Bogislaw_XIV._(Pommern), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/567828, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/102120153, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/266933986.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.