Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.642 Personen mit Wikipedia-Artikel
schwedischer Staatsmann

Geboren

7. März 1679, Stockholm

Gestorben

9. Dezember 1746, Uppsala

Alter

67†

Namen

Gyllenborg, Carl
Gyllenborg, Karl von

Staatsangehörigkeit

Flagge von SchwedenSchweden

Weiterer Staat

Flagge von GroßbritannienGroßbritannien

Ämter

Schwedischer Gesandter in London (1710–1717)
Vorgänger: Christoffer Leijoncrona
Nachfolger: Carl Sparre

Normdaten

Wikipedia-Link:Carl_Gyllenborg
Wikipedia-ID:2176228 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q647392
GND:133897818
LCCN:n/88/85376
VIAF:35658353
ISNI:0000 0000 5130 2106
SUDOC:132232650

Familie

Vater: Jakob Gyllenborg
Mutter: Anna Catharina Thegner
Ehepartner: Sarah Derith

Verlinkte Personen (12)

Görtz, Georg Heinrich von, schleswig-holsteinischer Politiker
Linné, Carl von, schwedischer Naturwissenschaftler, der die Grundlagen der modernen Taxonomie entwickelte
Willes, Edward, englischer Kryptograph und Bischof
Alberoni, Giulio, italienischer Kardinal
Georg I., König von Großbritannien und Irland, Kurfürst von Braunschweig-Lüneburg
Horn, Arvid, Kanzleipräsident Vorsitzender des Reichsrates von Schweden
Karl XII., König von Schweden (1697–1718) und Herzog von Zweibrücken in Personalunion
Peter der Große, russischer Zar
Stanhope, James, 1. Earl Stanhope, britischer Staatsmann und Adliger
Walpole, Robert, erster Premierminister Großbritanniens
Bernigeroth, Martin, deutscher Kupferstecher
Neuhoff, Theodor von, politischer Abenteurer und König von Korsika

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Carl_Gyllenborg, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/2176228, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/133897818, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/35658353.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.