Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 569.296 Personen mit Wikipedia-Artikel
französischer Physiker

Geboren

14. Juni 1736, Angoulême

Gestorben

23. August 1806, Paris

Alter

70†

Name

Coulomb, Charles Augustin de

Staatsangehörigkeit

Flagge von FrankreichFrankreich

Normdaten

Wikipedia-Link:Charles_Augustin_de_Coulomb
Wikipedia-ID:51323 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q81716
GND:118670239
LCCN:n/86/822830
VIAF:9950533
ISNI:0000 0001 0869 0956
BnF:12486070d
SUDOC:034066705

Verlinkte Personen (16)

Heyman, Jacques, britischer Bauingenieur
Bonaparte, Napoleon, Kaiser der Franzosen
Borda, Jean-Charles de, französischer Mathematiker und Seemann
Laplace, Pierre-Simon, französischer Mathematiker und Astronom
Prony, Gaspard de, französischer Mathematiker und Hydrauliker/Wasserbauingenieur
Robertson, Edmund, britischer Mathematiker, Mathematikhistoriker und Hochschullehrer
Vauban, Sébastien Le Prestre de, französischer General und Festungsbaumeister, Marschall von Frankreich
Blenkinsop, John, englischer Grubenbetriebsleiter und Ingenieur
Cavendish, Henry, britischer Naturwissenschaftler (Naturforscher)
Frontard, Jean, französischer Bauingenieur
Navier, Claude Louis Marie Henri, französischer Mathematiker, Physiker und Brückenbau-Ingenieur
Parent, Antoine, französischer Mathematiker
Puck, Alfred, deutscher Ingenieur und Hochschullehrer
Ribeiro, Carlos, portugiesischer Geologe und Politiker
Robison, John, schottischer Mathematiker und Physiker
Woltman, Reinhard, deutscher Wasserbauingenieur

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Charles_Augustin_de_Coulomb, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/51323, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118670239, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/9950533.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.