Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 600.847 Personen mit Wikipedia-Artikel
9. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Geboren

8. September 1873, Huntsville, Utah

Gestorben

18. Januar 1970, Salt Lake City, Utah

Alter

96†

Namen

McKay, David O.
McKay, David Oman

Staatsangehörigkeit

Flagge von USAUSA

Ämter

Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (1951–1970)
Vorgänger: George Albert Smith
Nachfolger: Joseph Fielding Smith

Normdaten

Wikipedia-Link:David_O._McKay
Wikipedia-ID:794023 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q1175942
GND:119155141
LCCN:n/50/13514
VIAF:77119402
ISNI:0000 0000 6320 2823
SUDOC:139977759

Verlinkte Personen (10)

Smith, George Albert, 8. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Smith, Joseph Fielding, 10. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Grant, Heber J., 7. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Smith, Joseph F., 6. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Ashton, Alan, US-amerikanischer Informatiker
Dyer, Alvin R., US-amerikanischer Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Haight, David B., US-amerikanischer Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Hunter, Howard W., 14. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Lee, Harold B., 11. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Skousen, W. Cleon, amerikanischer Autor, Redner, FBI-Agent, Hochschullehrer (BYU), Polizeichef von Salt Lake City und konservativer, antikommunistischer sowie mormonischer Aktivist

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/David_O._McKay, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/794023, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119155141, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/77119402.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.