Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 569.375 Personen mit Wikipedia-Artikel
österreichischer katholischer Theologe, Kapitularvikar der Diözese Brixen

Geboren

5. Oktober 1844, Terenten

Gestorben

18. September 1922

Alter

77†

Name

Schmid, Franz

Staatsangehörigkeit

Flagge von ÖsterreichÖsterreich

Weiterer Staat

Flagge von ItalienItalien

Normdaten

Wikipedia-Link:Franz_Schmid_(Theologe)
Wikipedia-ID:1840950 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q1448919
GND:128395710
VIAF:62598744

Verlinkte Personen (19)

Egger, Franz, römisch-katholischer Bischof, Fürstbischof von Brixen
Aichner, Simon, Fürstbischof von Brixen
Raffl, Johannes, römisch-katholischer Bischof
Bernhard von Cles, Kardinal der katholischen Kirche
Fuchs von Fuchsberg, Christoph, österreichischer Militär, kaiserlicher Rat und späterer Bischof von Brixen
Georg von Österreich, Bischof von Lüttich
Karl von Österreich, Bischof von Brixen, Fürstbischof von Breslau
Khuen von Belasi, Johann Franz, Fürstbischof von Brixen
Künigl, Kaspar Ignaz von, Bischof von Brixen
Madruzzo, Cristoforo, Kardinal
Mayr, Paulinus, Fürstbischof von Brixen (1678–1685)
Österreich, Andreas von, Kardinal, Bischof von Konstanz und Brixen
Schroffenstein, Christoph von, Fürstbischof von Brixen
Spaur, Christoph Andreas von, Bischof von Gurk und Brixen
Spaur, Ignaz von, Bischof von Brixen
Spaur, Johann Thomas von, Bischof von Brixen
Spaur, Joseph von, Bischof von Brixen
Sprenz, Sebastian, Fürstbischof von Brixen
Zen, Daniel, Bischof von Brixen

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Franz_Schmid_(Theologe), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1840950, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/128395710, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/62598744.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.