Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 561.944 Personen mit Wikipedia-Artikel
König von Schweden (1771–1792)

Geboren

24. Januar 1746, Stockholm

Gestorben

29. März 1792, Stockholm
Todesursache: Sepsis

Alter

46†

Name

Gustav III.

Staatsangehörigkeit

Flagge von SchwedenSchweden

Ämter

König von Schweden (1771–1792)
Vorgänger: Adolf Friedrich
Nachfolger: Gustav IV.

Normdaten

Wikipedia-Link:Gustav_III._(Schweden)
Wikipedia-ID:111684 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q52930
GND:118543725
LCCN:n/80/56900
VIAF:54138074
ISNI:0000 0001 0800 3466
BnF:106300224
SUDOC:028741463

Familie

Vater: Adolf Friedrich
Mutter: Luise Ulrike von Preußen
Ehepartner: Sophie Magdalene von Dänemark
Kind: Gustav IV. Adolf

Verlinkte Personen (103)

Adelcrantz, Carl Fredrik, schwedischer Architekt
Adolf Friedrich, König von Schweden (1751–1771)
Anckarström, Jacob Johan, schwedischer Attentäter
Bellman, Carl Michael, schwedischer Rokokodichter und Komponist
Essen, Hans Henrik von, schwedischer Reichsmarschall und Staatsmann
Fersen, Fredrik Axel von, schwedischer Landmarschall
Fersen, Hans Axel von, schwedischer Staatsmann
Gustav IV. Adolf, König von Schweden (1792–1809)
Kellgren, Johan Henrik, schwedischer Schriftsteller
Kraus, Joseph Martin, deutscher Komponist und Kapellmeister
Luise Ulrike von Preußen, schwedische Königin
Nassau-Siegen, Karl Heinrich von, deutsch-französischer Abenteurer und Seesoldat
Naumann, Johann Gottlieb, deutscher Komponist der Klassik
Sergel, Johan Tobias, schwedischer Bildhauer und Zeichner
Sophie Magdalene von Dänemark, Königin von Schweden
Auber, Daniel-François-Esprit, französischer Komponist
Friedrich II., König von Preußen
Geijer, Erik Gustaf, schwedischer Schriftsteller der Romantik
Gerste, Ronald D., deutscher Journalist und Sachbuchautor
Katharina II., Zarin von Russland
Leopold, Carl Gustaf af, schwedischer Dichter und Literat
Ludwig XV., König von Frankreich und Navarra (1715–1774)
Ludwig XVI., König von Frankreich (1774–1792)
Niesen, Josef, deutscher Maler und Autor
Scribe, Eugène, französischer Dramatiker und Librettist
Tessin, Carl Gustaf, schwedischer Politiker und Reichsrat sowie Präsident der Staatskanzlei
Torstensson, Lennart, schwedischer Feldmarschall, Reichsrat und Generalgouverneur
Verdi, Giuseppe, italienischer Komponist
Adlersparre, Georg, schwedischer General, Politiker und Schriftsteller
Åhlström, Olof, schwedischer Komponist und Musikverleger
Aiguillon, Emmanuel-Armand de Vignerot du Plessis de Richelieu, duc d’, französischer Staatsmann, Herzog von Agenois und von Aiguillon
Anker, Carsten, norwegischer Kaufmann und Politiker, Mitglied des Storting
Armfelt, Gustaf Mauritz, finnlandschwedischer Staatsmann
Bäck, Abraham, schwedischer Leibarzt
Barkow, Christian Joachim Friedrich, deutscher Theologe
Benzelius, Jakob, schwedischer Theologe und Erzbischof
Bihéron, Marie Marguerite, französische Künstlerin
Blixen, Conrad Christoph von, schwedischer General
Brahe, Magnus Fredrik, schwedischer Graf
Brinckmann, Karl Gustav, schwedischer Diplomat und deutscher Dichter
Brockhausen, Karl Christian von, preußischer Diplomat
Celsius, Olof der Jüngere, schwedischer Historiker und Bischof
Cox, James, englischer Uhrmacher
Crüwell, Gottlieb August, österreichischer Historiker, Schriftsteller und Bibliothekar
Dalin, Olof von, schwedischer Dichter, Schriftsteller, Satiriker und Historiker
Desprez, Louis Jean, französischer Architekt, Maler und Grafiker
Detharding, Georg Wilhelm, deutscher Rechtswissenschaftler und Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Döbeln, Georg Carl von, schwedischer Generalmajor
Dycke, Moritz von, schwedischer General der Kavallerie, Gutsbesitzer auf Rügen
Ehrensvärd, Carl August, schwedischer Zeichner, Architekt und Kunsttheoretiker
Elkan, Sophie, schwedische Schriftstellerin
Engelbrechten, Hermann von, Generalleutnant in schwedischen und preußischen Diensten
Engeström, Gustaf von, schwedischer Bergbauingenieur, Mineraloge und Chemiker
Friedrich II., Großherzog von Baden (1907–1918)
Friedrich V., König von Dänemark und Norwegen
Gallitzin, Demetrius Augustinus, US-amerikanischer römisch-katholischer Priester
Görtz, Georg Heinrich von, schleswig-holsteinischer Politiker
Grimm, Friedrich Melchior, deutscher Schriftsteller und Diplomat
Hahn, Karl von, deutscher Theaterdirektor, Gutsbesitzer und Erblandmarschall
Helvig, Carl von, schwedischer Generalfeldzeugmeister, preußischer Generalleutnant der Artillerie
Hessen, Friedrich Karl von, Prinz und Landgraf zu Hessen sowie zwei Monate lang König von Finnland
Hessenstein, Friedrich Wilhelm von, schwedischer Politiker und Militär, Generalgouverneur von Schwedisch-Pommern
Högquist, Emilie Sofia, schwedische Schauspielerin und Mätresse von König Oskar I. von Schweden
Karl XIII., König von Schweden (1809–1818) und König von Norwegen (1814–1818)
Kühl, David Lukas, Bürgermeister von Stralsund
Lacy y Witte, Francisco-Antonio de, spanischer General und Botschafter
Leuven, Adolphe de, französischer Theaterdirektor und Librettist
Lidner, Bengt, schwedischer Dichter
Lindblom, Jacob Axelsson, schwedischer Philoge und Bischof
Louise von Großbritannien, Irland und Hannover, britische Prinzessin, Königin von Dänemark und Norwegen
Ludwig Wilhelm von Baden, Großherzoglicher Prinz und Markgraf von Baden und Herzog von Zähringen
Martin, Elias, schwedischer Maler
Möller, Gustav von, deutscher Jurist
Nordenskiöld, August, schwedischer Alchemist und Berghauptmann
Olthof, Adolf Friedrich von, schwedisch-pommerscher Regierungsrat und Kunstmäzen
Palmstedt, Erik, schwedischer Architekt
Pasch, Lorenz der Jüngere, schwedischer Maler
Pechlin, Johann Nikolaus, deutsch-niederländischer Mediziner und Fürstenerzieher
Pechlin, Johann von, schleswig-holsteinischer Staatsmann
Piper, Fredrik Magnus, schwedischer Architekt
Piper, Sophie, schwedische Adelige
Piper, Theophilus Coelestinus, deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher und Theologe
Rehn, Jean Eric, schwedischer Designer, Architekt, Künstler
Renier, Paolo, 119. Doge von Venedig
Reuterholm, Gustaf Adolf, schwedischer Graf und Staatsmann
Ruuth, Eric, schwedischer Graf, Politiker und Marschall
Schinmeier, Johann Adolph, deutscher Theologe
Schwerin, Jakob Philipp von, schwedischer Reichsrat, Präsident des Wismarer Tribunals
Sinclair, Fredrik Carl, schwedischer Adliger, Militär und Politiker
Sophie Albertine von Schweden, Äbtissin des Stifts Quedlinburg
Sparrman, Anders, schwedischer Arzt, Botaniker und Ornithologe
Stedingk, Curt von, schwedischer Feldmarschall und Politiker
Stedingk, Victor von, schwedischer Admiral
Stein, Elias, niederländischer Schachspieler
Stolberg-Gedern, Luise zu, deutsche Ehefrau des jakobitischen Thronprätendenten Charles Edward Stuart
Tank, Carsten, norwegischer Kaufmann und Politiker, Mitglied des Storting
Tempelman, Olof, schwedischer Architekt
Thorild, Thomas, schwedischer Dichter, Schriftsteller und Literaturkritiker
Toll, Johan Christopher, schwedischer Graf, Ritter, Feldmarschall und Politiker
Trtanj, Ivan, deutscher Kunsthandwerker
Usson de Bonnac, Pierre Chrysostème d’, französischer Diplomat
Vegesack, Eberhard Ernst Gotthard von, Offizier in der schwedischen Armee
Vergennes, Charles Gravier comte de, französischer Staatsmann

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Gustav_III._(Schweden), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/111684, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118543725, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/54138074.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.