Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 572.470 Personen mit Wikipedia-Artikel
König von Frankreich

Geboren

31. März 1519, Saint-Germain-en-Laye

Gestorben

10. Juli 1559

Alter

40†

Name

Heinrich II.

Weitere Staaten

Flagge von AndorraAndorra
Flagge von FrankreichFrankreich
Flagge von GroßbritannienGroßbritannien

Ämter

König von Frankreich (1547–1559)
Vorgänger: Franz I.
Nachfolger: Franz II.

Normdaten

Wikipedia-Link:Heinrich_II._(Frankreich)
Wikipedia-ID:53563 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q132545
GND:118548166
LCCN:n/81/135003
VIAF:289634335
BnF:12066759q

Familie

Vater: Franz I.
Mutter: Claude de France
Ehepartner: Caterina de’ Medici
Kind: Franz II.
Kind: Elisabeth von Valois
Kind: Claudia von Valois
Kind: Louis of Valois
Kind: Karl IX.
Kind: Heinrich III.
Kind: Margarete von Valois
Kind: François-Hercule de Valois, duc d’Alençon
Kind: Victoria of Valois
Kind: Joan of Valois
Kind: Henri d'Angoulême
Kind: Diane de France
Bruder: Franz III.
Bruder: Charles de Valois-Angoulême, duc d’Orléans
Schwester: Madeleine von Frankreich
Schwester: Marguerite de Valois-Angoulême, duchesse de Berry
Schwester: Charlotte von Frankreich

Verlinkte Personen (167)

Alençon, François-Hercule de Valois, duc d’, Sohn des französischen Königs Heinrich II. und französischer General
Claude de France, Prinzessin von Frankreich, Frau des Königs Franz I.
Claudia von Valois, Herzogin von Lothringen
Diane de France, Herzogin von Angoulême, uneheliche Tochter des französischen Königs Heinrich II.
Elisabeth von Valois, Tochter von Heinrich II. von Frankreich und Catharina de’ Medici, Gattin von König Philipp II. von Spanien
Franz I., König von Frankreich
Franz II., König von Frankreich
Guise, Marie de, zweite Ehefrau von Jakob V. Schottland, Königin von Schottland und Mutter von Maria Stuart
Heinrich III., König von Frankreich und Polen
Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra
Karl III., Herzog von Lothringen
Karl IX., König von Frankreich (1560–1574)
Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation
Lorges, Gabriel de, französischer Adliger und Hauptmann der Schottischen Garde
Medici, Caterina de’, Prinzessin von Urbino, durch Heirat Königin von Frankreich
Philipp II., König von Spanien, Sohn von Karl V.
Pilon, Germain, französischer Bildhauer
Poitiers, Diana von, Mätresse Heinrichs II.
Stuart, Maria, Regentin von Schottland
Valois, Margarete von, Königin von Frankreich und Navarra
Hartmann, Peter Claus, deutscher Historiker
Hogenberg, Frans, Kupferstecher und Radierer
Abaquesne, Masséot, französischer Töpfer und Fayencier
Alamanni, Luigi, italienischer Dichter und Humanist
Albon, Jacques d’, Marschall von Frankreich
Albrecht II. Alcibiades, Markgraf von Brandenburg-Kulmbach
Álvarez de Toledo, Fernando Herzog von Alba, spanischer Feldherr und Staatsmann
Amboise, Jacques d’, französischer Chirurg
Amboise, Jean d’, französischer Chirurg
Amyot, Jacques, französischer Schriftsteller und Theologe
Androuet du Cerceau, Jacques I., französischer Architekt, Architekturtheoretiker, Zeichner und Kupferstecher
Ango, Jehan, französischer Reeder
Angoulême, Margarete von, französische Schriftstellerin
Anne de Bretagne, Königin von Frankreich
Baillou, Guillaume de, französischer Arzt und Begründer der modernen Epidemiologie
Ballard, Robert, französischer Musikverleger
Bandello, Matteo, italienischer Dichter
Beaumont, François de, französischer Protestantenführer zur Zeit der Religionskriege
Bellay, Jean du, französischer Geistlicher, Kardinal der katholischen Kirche
Bellay, Joachim du, französischer Schriftsteller
Bing, Simon, landgräflich-hessischer Rat und Politiker
Bodin, Jean, französischer Staatsphilosoph und Hexentheoretiker
Boétie, Étienne de La, französischer Schriftsteller
Bontemps, Pierre, französischer Bildhauer
Bordonove, Georges, französischer Historiker und Schriftsteller royalistischer Prägung
Brézé, Louis de, Graf von Maulévrier
Bullinger, Heinrich, Schweizer Reformator
Carafa, Carlo, Soldat und Kardinal
Cardano, Gerolamo, italienischer Arzt und Mathematiker
Caron, Antoine, französischer Maler
Charles I., französischer römisch-katholischer Geistlicher; Kardinal; Erzbischof von Rouen (1550–1590)
Charlotte von Frankreich, Prinzessin von Frankreich
Christina von Dänemark, Herzogin von Mailand und Lothringen, Prinzessin von Dänemark
Christine von Lothringen, Großherzogin und Regentin der Toskana
Clemens VII., Papst (1523–1534)
Clouet, François, französischer Maler
Coligny-d’Andelot, François de, Generaloberst der französischen Infanterie
Coligny, Gaspard II. de, französischer Admiral und Hugenottenführer
Coras, Jean de, französischer Jurist, Hochschulprofessor
Cossé, Charles I. de, comte de Brissac, französischer General und Diplomat, Marschall von Frankreich
David d’Angers, Pierre Jean, französischer Bildhauer
Dell’Abbate, Nicolò, italienischer Maler
Du Bourg, Anne, Märtyrer
Du Faur de Pibrac, Guy, französischer Jurist und Richter, Diplomat und Dichter
Duci, Filippa, Mätresse des französischen Königs Heinrich II.
Dudley, John, 1. Duke of Northumberland, englischer Adliger
Eleonore von Kastilien, Erzherzogin von Österreich, Prinzessin von Spanien, Königin von Portugal und Königin von Frankreich
Este, Anna d’, Herzogin von Aumale, Guise und Nemours
Farnese, Orazio, Herzog von Castro
Farnese, Ottavio, Herzog von Parma und Piacenza
Farnese, Pier Luigi II., außereheliche Sohn von Alessandro Farnese, dem späteren Papst Paul III. sowie Herzog von Parma, Piacenza und Castro
Farnese, Vittoria, Herzogin von Urbino (1548–1574)
Fernel, Jean François, französischer Astronom und Physiologe
Fleming, Malcolm, 3. Lord Fleming, schottischer Adliger
Foullon, Abel, französischer Ingenieur
Franz III., französischer Thronfolger und Herzog von Bretagne
Friedrich III., Herzog von Liegnitz
Genouillac, Galiot de, französischer Adliger und Diplomat
Gondi, Jean-François Paul de, französischer Kardinal, Staatsmann und Autor
Gondi, Pierre de, französischer Bischof und Kardinal italienischer Abstammung
Gonsalvus, Tognina, französisches Mädchen, das an Hypertrichose litt
Gonzaga, Elisabetta, Herzogin von Urbino
Gonzaga, Vespasiano, italienischer Adliger
Goujon, Jean, französischer Bildhauer
Goÿon de Matignon, Jacques II de, französischer Marschall von Frankreich, Militär, Bürgermeister von Bordeaux
Grey, Jane, Königin von England
Hamilton, James, 2. Earl of Arran, schottischer Adliger
Hepburn, James, 4. Earl of Bothwell, schottischer Heerführer und Ehemann von Maria Stuart
Honorat II. de Savoie, marquis de Villars, Marschall von Frankreich aus dem haus Savoyen
Jakob IV., König von Schottland
Janequin, Clément, französischer Komponist
Jean IV. de Brosse, französischer Graf von Penthièvre sowie Herzog von Chevreuse und Étampes
Johann Friedrich II., Herzog zu Sachsen
Johann IV. von Hoya, Fürstbischof von Osnabrück (1553–1574), Münster (1566–1574) und Paderborn (1568–1574)
Johann V. von Isenburg, Erzbischof und Kurfürst von Trier (1547–1556)
Johannes Sleidanus, luxemburgischer Geschichtsschreiber, Übersetzer und Diplomat
Karl von Lothringen-Commercy, kaiserlicher Feldmarschall
Katharina Michaela von Spanien, Prinzessin von Spanien und Herzogin von Savoyen
Kirchhof, Hans Wilhelm, deutscher Schriftsteller
L’Aubespine, Claude de, französischer Adliger und Diplomat
L’Hospital, Michel de, französischer Staatsmann, Jurist und humanistischer Schriftsteller
L’Orme, Philibert de, französischer Architekt der Renaissance
La Barthe, Paul de, seigneur de Thermes, französischer Heerführer und Marschall von Frankreich
La Baume, Claude de, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
La Fayette, Marie-Madeleine de, französische Adelige und Schriftstellerin
La Marck, Henri-Robert de, Herzog von Bouillon, Fürst von Sedan und Gouverneur der Normandie
La Tour d’Auvergne, Madeleine de, Mutter Katharina von Medicis
Lanci, Baldassare, italienischer Künstler und Architekt
Le Clerc, François, Kaperkapitän
Lescot, Pierre, französischer Architekt
Limosin, Léonard, französischer Emaillemaler und Goldschmied
Lorraine-Guise, Charles de, französischer Kardinal und Diplomat unter den Königen Heinrich II. und besonders dessen Sohn Franz II.
Lorraine, Claude de, duc d’Aumale, Markgraf von Mayenne und Herzog von Aumale
Lorraine, Jean de, Kardinal von Lothringen
Lorraine, Nicolas de, duc de Mercœur, Herzog von Mercœur
Lynar, Rochus zu, italienischer Festungsbaumeister und Militär
Lynden, Robert von, Offizier
Lyon, Corneille de, flämisch-französischer Maler
Maitland, William, schottischer Politiker
Malherbe, François de, französischer Schriftsteller
Margarethe von Parma, natürliche Tochter des Kaisers Karl V.
Marguerite de Valois-Angoulême, duchesse de Berry, Herzogin von Berry, Frau von Emanuel Philibert von Savoyen
Maria I., Königin von England und Irland
Maximilian I., Herzog und Kurfürst von Bayern
Maximilian II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Medici, Alessandro de’, Duca della città di Penna und Herzog von Florenz
Medici, Cosimo I. de’, Herzog der Toskana
Medici, Eleonora de’, Herzogin von Mantua
Montaigne, Michel de, französischer Politiker, Philosoph und Autor
Montaigne, Pierre Eyquem de, Bürgermeister von Bordeaux, Vater von Michel de Montaigne
Montmorency, Anne de, französischer Heerführer, Pair, Marschall und Connétable von Frankreich
Moritz, Herzog, später Kurfürst von Sachsen
Muretus, Marcus Antonius, französischer Humanist
Nasi, Joseph, Diplomat, Bankier und Finanzexperte am Hof der osmanischen Sultane Süleyman I. und Selim II.
Nevers, Clèves, François I. de, duc de, Herzog von Nevers und Graf von Eu
Nicot, Jean, französischer Diplomat und Lexikograph
Nompar de Caumont, Jacques, französischer Adliger
Nostradamus, französischer Arzt und Seher
Ornano, Alphonse d’, französischer Heerführer korsischer Abstammung
Orsini, Gerolama, Gemahlin von Pier Luigi II. Farnese, dadurch Herzogin von Parma, Piacenza und Castro
Paré, Ambroise, französischer Chirurg
Père Joseph, französischer Kapuziner
Philipp II., erster Landgraf von Hessen-Rheinfels
Postel, Guillaume, französischer Humanist und Universalgelehrter
Rabelais, François, Arzt, Schriftsteller der französischen Renaissance
Rantzau, Heinrich, dänischer Statthalter (produx cimbricus) des königlichen Anteils von Schleswig-Holstein
Retz, Albert de Gondi, duc de, französischer Heerführer
Richwin, Johann, deutscher Jurist, Diplomat, kurkölnischer Rat
Rohan-Gié, Claude de, Mätresse des französischen König Franz I.
Ronsard, Pierre de, französischer Schriftsteller
Roye, Éléonore de, durch Heirat Fürstin von Condé
Saint-Gelais, Mellin de, Dichter der französischen Renaissance
Saint-Rémy, Jeanne de, französische Adlige und Drahtzieherin der Halsbandaffäre
Salmon Macrin, Jean, neulateinischer Dichter französischer Herkunft
Savigny, Nicole de, Baronin von Saint-Remy und Mätresse des französischen Königs Heinrich II.
Scépeaux, François de, comte de Durtal, französischer Staatsmann und Diplomat, Marschall von Frankreich (seit 1562)
Schachten, Wilhelm von, landgräflich-hessischer Rat und Marschall
Schertlin von Burtenbach, Sebastian, deutscher Landsknechtsführer
Stokar, Benedikt, französischer Hofrat Schweizer Herkunft
Stuart, Jane, Gouvernante der schottischen Königin Maria I., Mätresse des französischen König Heinrich II.
Tavannes, Gaspard de Saulx, seigneur de, französischer Feldherr und Marschall von Frankreich
Throckmorton, Nicholas, englischer Agent, Diplomat und Politiker
Tournon, François II. de, französischer Kleriker, Kardinal und Erzbischof
Turgut Reis, Freibeuter und osmanischer Admiral, Bei von Tunis
Utenhove, Karl von, flämischer humanistischer Philologe und Dichter
Villegagnon, Nicolas Durand de, französischer Vize-Admiral und Entdecker
Vogelsberger, Sebastian, deutsch-elsässischer Söldnerführer

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Heinrich_II._(Frankreich), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/53563, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118548166, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/289634335.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.