Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 572.571 Personen mit Wikipedia-Artikel
Bischof von Olmütz, Klostergründer und Kreuzfahrer

Geboren

um 1080

Gestorben

25. Juni 1150

Namen

Heinrich Zdik
Heinrich II. Zdik
Jindřich Zdík (tschechisch)

Weiterer Staat

Flagge von Tschechische RepublikTschechische Republik

Ämter

Bischof von Olmütz (1126–1150)
Vorgänger: Johannes II.
Nachfolger: Johannes III.

Normdaten

Wikipedia-Link:Heinrich_Zdik
Wikipedia-ID:1446034 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q327313
GND:122174631
VIAF:5807430

Verlinkte Personen (60)

Albrecht von Březí, Elekt von Olmütz und Bischof von Leitomischl
Altheimer, Konrad, Administrator von Olmütz; Weihbischof in Olmütz; Verfasser einer Landesbeschreibung von Mähren
Angeli de Pontecorvo, Peter, Bischof von Olmütz
Berka von Dubá, Heinrich, Bischof von Olmütz
Bohuslaus von Zwole, Bischof von Olmütz
Bruno von Schauenburg, Bischof von Olmütz
Burenitz, Wenzel Gerard von, Administrator von Olmütz
Cosmas von Prag, böhmischer Chronist des Mittelalters
Dietleb, Bischof von Olmütz
Engelbert von Brabant, Bischof von Olmütz
Filipec, Johann, Bischof von Großwardein; Administrator von Olmütz
Frost, Johannes, Bischof von Olmütz
Johann I. von Breunau, Mönch und erster Bischof des Bistums Olmütz
Johann Očko von Wlašim, Bischof von Olmütz, Erzbischof von Prag, Kardinal
Johann Sobieslaus von Luxemburg-Mähren, römisch-katholischer Bischof von Leitomischl, postulierter Bischof von Olmütz und Patriarch von Aquileja
Johann Vitéz, Bischof von Sirmium; Bischof von Veszprém; Administrator von Olmütz; Administrator von Wien
Johann von Bucca, Bischof von Leitomischl und Olmütz, Administrator von Prag und Waitzen, Kardinal
Johannes II., Bischof von Olmütz
Johannes III., Bischof von Olmütz
Johannes IV., Bischof von Olmütz
Johannes V. Bavor, Bischof von Olmütz (1199–1201)
Johannes VI. von Waldstein, Bischof von Olmütz
Johannes von Neumarkt, Kanzler Kaiser Karls IV., Ernannter Bischof von Naumburg, Bischof von Leitomischl, Bischof von Olmütz
Johannes XIII. Haes, Bischof von Olmütz
Kaim, Bischof von Olmütz
Konrad, Bischof von Olmütz
Konrad von Friedberg, Bischof von Olmütz
Konrad von Vechta, Bischof von Verden, Elekt von Verden, Bischof von Olmütz, Administrator von Prag, Erzbischof von Prag
Konrad von Zwole, Bischof von Olmütz und Administrator von Prag
Latzek von Krawarn, Bischof von Olmütz
Nikolaus von Riesenburg, Bischof von Olmütz
Paul von Miličin und Talmberg, Bischof von Olmütz
Peter Jelito, Bischof von Chur, von Leitomischl, von Olmütz und Erzbischof von Magdeburg
Pilgrim, Bischof von Olmütz
Porta, Ardicino della, Bischof von Aléria; Administrator von Olmütz; Kardinal
Protasius von Boskowitz und Černahora, Bischof von Olmütz
Robert von England, Bischof von Olmütz
Romaní, Juan de Borja Lanzol de, Kardinal der katholischen Kirche, Erzbischof, Bischof, Apostolischer Administrator und Patriarch von Konstantinopel
Theoderich von Neuhaus, Bischof von Olmütz
Vladislav II., böhmischer Herzog, der den Königstitel für sich und sein Reich sicherte
Volek, Jan, Bischof von Olmütz
Vratislav von Brünn, Herzog von Brünn
Wilhelm, Elekt von Olmütz
Adalbert I. von Saarbrücken, Kanzler Heinrichs V. und Erzbischof von Mainz (1111–1137)
Albrecht I., Gründer der Mark Brandenburg und zugleich erster Markgraf von Brandenburg
Bahlcke, Joachim, deutscher Historiker
Bistřický, Jan, tschechischer Historiker, Archivar, Diplomatiker und Epigraphiker
Daniel I., Bischof von Prag, Berater des Königs Vladislaus II. und des Kaisers Barbarossa
Gertrud von Babenberg, Nichte Herzog Friedrichs II. von Österreich „des Streitbaren“, Mutter Friedrichs I. von Baden
Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen (1142–1180); Herzog von Bayern (1156–1180)
Konrad III., römisch-deutscher König, König von Italien und König von Burgund
Lothar III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1133–1137)
Otto, Bischof von Prag
Otto III., Herzog von Olmütz
Svatopluk II., großmährischer Adeliger, Herrscher des Neutraer Fürstentums
Thurzo, Stanislaus, Bischof von Olmütz
Wenzel I., mährischer Herzog von Olmütz (1126–1130)
Děpold, böhmischer Fürst aus dem Geschlecht der Přemysliden
Johann I., Bischof von Prag
Soběslav I., Herzog von Böhmen aus dem Geschlecht der Přemysliden

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Heinrich_Zdik, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1446034, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/122174631, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/5807430.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.