Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 572.470 Personen mit Wikipedia-Artikel
Fürstsouverän von ganz Russland

Geboren

22. Januar 1440, Moskau

Gestorben

27. Oktober 1505, Moskau

Alter

65†

Namen

Iwan III.
Iwan III. der Große

Weiterer Staat

Flagge von RusslandRussland

Ämter

Großfürst von Moskau (1462–1505)
Vorgänger: Wassili II.
Nachfolger: Wassili III.

Normdaten

Wikipedia-Link:Iwan_III._(Russland)
Wikipedia-ID:133822 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q171185
GND:118711032
LCCN:n/86/94847
VIAF:62343402
ISNI:0000 0001 2136 0687
SUDOC:094151067

Familie

Vater: Wassili II.
Mutter: Maria of Borovsk
Ehepartner: Maria of Tver
Ehepartner: Sofia Palaiologa
Kind: Ivan the Young
Kind: Wassili III.
Kind: Yury Ivanovich
Kind: Andrey of Staritsa
Kind: Helena von Moskau
Bruder: Andrey Bolshoy
Schwester: Anna von Ryazan

Verlinkte Personen (31)

Alexander, Großfürst von Litauen (1492) und ab 1501 König von Polen
Helena von Moskau, Großfürstin von Litauen und Titularkönigin von Polen
Palaiologa, Sofia, byzantinische Prinzessin, russische Großfürstin
Wassili II., Großfürst von Moskau
Wassili III., Großfürst von Moskau (1505–1533)
Konstantin XI., letzter byzantinischer Kaiser
Ahmad, Shaykh, letzter Khan der zerfallenden Goldenen Horde (1481–1502)
Aloisio der Neue, italienischer Bauschaffender in Moskau
Andreas Palaiologos, byzantinischer Titularkaiser
Borch, Bernd von der, Landmeister des Deutschen Ordens in Livland (1471–1483)
Brömse, Heinrich, Lübecker Bürgermeister
Cholmski, Daniil Dmitrijewitsch, russischer Militärführer
Dmitri Iwanowitsch der Enkel, Moskauer Großfürst und Thronfolger, Rurikide
Fioravanti, Aristotele, italienischer Architekt und Baumeister der Renaissance
Gerontius von Moskau, Bischof von Kolomna und Metropolit von Moskau
Ghotan, Bartholomäus, Buchdrucker in Magdeburg, Lübeck und Stockholm
Hans Ryssenberch, Goldschmied, in Estland tätig
Iwan IV., erster gekrönter russischer Zar
Johann I., König von Dänemark, Schweden und Norwegen sowie Herzog von Schleswig und Holstein
Kasimir IV. Andreas, Großfürst von Litauen und König von Polen
Lilienfeld, Fairy von, deutsche evangelische Theologin
Maximilian I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Meñli I. Giray, Herrscher des Krimkhanats
Plettenberg, Wolter von, livländischer Ordensmeister des Deutschen Ordens
Poppel, Nikolaus, Reisender, Abenteurer, Diplomat und Geschäftsmann
Ruffo, Marco, italienischer Bauschaffender in Moskau
Schtschenja, Daniel Wassiljewitsch, Fürst aus dem litauischen Haus Gediminas
Solari, Pietro Antonio, italienischer Architekt und Bildhauer
Tarnowski, Jan Amor, polnischer Großhetmans der Krone und Politiker
Temka-Rostowski, Iwan Iwanowitsch, russischer Prinz und Mitglied des Staatsdienst des Großfürstentums Moskau
Tscheljadin-Dawydow, Grigori Fjodorowitsch, russischer Bojar und Wojewode des Großfürstentums Moskau

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Iwan_III._(Russland), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/133822, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118711032, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/62343402.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.