Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 562.670 Personen mit Wikipedia-Artikel
König von Dänemark, Schweden und Norwegen sowie Herzog von Schleswig und Holstein

Geboren

2. Februar 1455, Aalborg, Dänemark

Gestorben

20. Februar 1513, Aalborg, Dänemark

Alter

58†

Name

Johann I.

Weitere Staaten

Flagge von DänemarkDänemark
Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von NorwegenNorwegen
Flagge von SchwedenSchweden
Flagge von GroßbritannienGroßbritannien

Ämter

König von Dänemark (1481–1513)
Vorgänger: Christian I.
Nachfolger: Christian II.
König von Norwegen (1481–1513)
Vorgänger: Christian I.
Nachfolger: Christian II.
König von Schweden (1497–1501)
Vorgänger: Sten Sture der Ältere
Nachfolger: Sten Sture der Ältere

Normdaten

Wikipedia-Link:Johann_I._(Dänemark,_Norwegen_und_Schweden)
Wikipedia-ID:91334 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q157776
GND:12433072X
LCCN:n/2013/072029
VIAF:74782366

Familie

Vater: Christian I.
Mutter: Dorothea von Brandenburg-Kulmbach
Ehepartner: Christina von Sachsen
Kind: Christian II.
Kind: Jacobus de Dacia
Kind: Elisabeth von Dänemark, Norwegen und Schweden
Kind: Prinz Franz von Dänemark
Bruder: Friedrich I.
Schwester: Margarethe von Dänemark

Verlinkte Personen (63)

Christian I., König von Dänemark (1448–1481)
Christian II., König von Dänemark und Norwegen (1513–1523) und König von Schweden (1520–1523)
Christina von Sachsen, Königin von Dänemark, Norwegen und Schweden, sowie Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorf
Dorothea von Brandenburg-Kulmbach, Königin von Dänemark, Norwegen und Schweden sowie Herzogin von Schleswig und Holstein und Gräfin von Oldenburg
Elisabeth von Dänemark, Norwegen und Schweden, Kurfürstin von Brandenburg
Ernst, Kurfürst von Sachsen, Herzog zu Sachsen, Landgraf in Thüringen und Markgraf zu Meißen
Friedrich I., König von Dänemark und Norwegen sowie Herzog von Schleswig-Holstein-Gottorf
Jacobus de Dacia, dänischer Franziskanermönch
Joachim I., Kurfürst von Brandenburg
Krummedike, Henrik, dänischer und norwegischer Reichsrat und norwegischer Großgrundbesitzer
Sten Sture der Ältere, König von Schweden
Sture, Svante, schwedischer General und Reichsverweser von Schweden
Dänemark, Margarethe von, dänische Prinzessin, Königin von Schottland
Dietrich von Oldenburg, Graf von Oldenburg
Elisabeth von Bayern, Prinzessin von Bayern-Landshut, durch Heirat Kurfürstin von Brandenburg
Friedrich I., Kurfürst von Brandenburg, Burggraf von Nürnberg, Markgraf von Brandenburg-Ansbach, Markgraf von Brandenburg-Kulmbach
Gerhard VI., Graf von Holstein-Rendsburg
Hamelmann, Hermann, lutherischer Theologe und Historiker
Iwan III., Fürstsouverän von ganz Russland
Jakob III., König von Schottland
Johann, Markgraf von Brandenburg-Kulmbach
Maximilian I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Rudolf III., Kurfürst von Sachsen-Wittenberg
Stuart, Maria, Regentin von Schottland
Ahlefeldt, Hans von, Ritter, Herr auf Haseldorf, Haselau Seegaard und Seestermühe
Anna von Brandenburg, Herzogin von Schleswig-Holstein-Gottorf
Anna von Brandenburg, Herzogin zu Mecklenburg-Güstrow
Arndes, Dietrich II., Bischof von Lübeck
Berg, Claus, niederdeutscher Bildschnitzer
Bomhover, Berend, Ratsherr und Admiral der Hansestadt Lübeck
Divessen, David, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Dolnstein, Paul, deutscher Ingenieur und Landsknecht
Ebba Eriksdotter Wasa, schwedische Adelige
Elisabeth von Bayern, Kurfürstin von Sachsen
Elisabeth von Brandenburg, Reformationsfürstin
Gadh, Hemming, schwedischer Geistlicher und Politiker
Hertze, Johann, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Hupe, Diedrich, deutscher Kaufmann und Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Knut Alvsson, norwegischer Ritter
Krantz, Albert, deutscher Historiker
Lykke, Nils, Ritter und Mitglied des norwegischen Reichsrates
Margareta von Brandenburg, Herzogin von Pommern; Fürstin von Anhalt
Meinstrup, Anne, Oberhofmeisterin bei drei dänischen Königinnen
Messmann, Hermann, Kaufmann, Ratsherr und Admiral der Hansestadt Lübeck
Meyer, Hermann, Lübecker Bürgermeister
Meyer, Johann, deutscher Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck
Mulich, Mathias, deutscher Fernhandelskaufmann
Nils Henriksson, Ritter und Mitglied des norwegischen Reichsrates.
Oldenburg-Delmenhorst, Jakob von, deutscher Pirat
Peraudi, Raimund, Bischof von Gurk (1491–1505)
Petrus de Scotia, Theologe, Erster Rektor der Universität Kopenhagen
Planitz, Hans von der, Jurist, Kaiserlicher und Kurfürstlich-Sächsischer Rat
Ratzenberger, Matthäus, deutscher Arzt und Reformator der Wittenberger Reformation
Schöneich, Brandanus von, Jurist, Rektor der Universität Leipzig und Kanzler der Herzöge von Mecklenburg
Slentz, Thomas, deutscher Landsknechtsführer
Sövenbröder, Enevold, Hofmeister des Herzogs Friedrich I. (Dänemark und Norwegen)
Sten Sture der Jüngere, Ritter und Reichsverweser des Schwedischen Reiches
Stiten, Hartwig von, Lübecker Bürgermeister
Thilo von Trotha, Bischof von Merseburg, Rektor der Universität Leipzig
Thünen, Ludeke von, Kaufmann und Bürgermeister der Hansestadt Lübeck
Trolle, Erik, Mitglied im schwedischen Reichsrat und Reichsverweser
Ulfsson, Jakob, katholischer Erzbischof von Uppsala und Mitbegründer der Universität Uppsala
Wickede, Hermann von, Lübecker Bürgermeister

Auf anderen Webseiten

WorldCat
Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
SWB-Online-Katalog (1 Eintrag)
RI-OPAC (Regesta Imperii)
NDB/ADB-Register
Portraitindex Frühe Neuzeit (14 Einträge)
Library of Congress Authorities

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Johann_I._(Dänemark,_Norwegen_und_Schweden), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/91334, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/12433072X, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/74782366.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.