Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 578.869 Personen mit Wikipedia-Artikel
schwedischer Ingenieur

Geboren

31. Juli 1803, Långbanshyttan

Gestorben

8. März 1889, New York

Alter

85†

Name

Ericsson, John

Staatsangehörigkeit

Flagge von SchwedenSchweden

Normdaten

Wikipedia-Link:John_Ericsson
Wikipedia-ID:308513 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q435290
GND:117540668
LCCN:n/84/804078
VIAF:22921603
ISNI:0000 0000 6675 7226

Familie

Bruder: Nils Ericson

Verlinkte Personen (8)

Braithwaite, John, englischer Ingenieur und Erfinder
Ericson, Nils, schwedischer Ingenieur
Stockton, Robert Field, US-amerikanischer Marineoffizier und Senator
Wilhelm IV., König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland und König von Hannover
Church, William Conant, US-amerikanischer Journalist und Verleger
Coles, Cowper Phipps, britischer Ingenieur und Marineoffizier
Fox, Charles, englischer Bauingenieur, Unternehmer, Eisenbahningenieur und Konstrukteur des Kristallpalastes 1851
Ressel, Josef, österreichischer Forstbeamter und Erfinder

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/John_Ericsson, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/308513, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/117540668, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/22921603.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.