Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 562.261 Personen mit Wikipedia-Artikel
italienischer Kulturphilosoph

Geboren

19. Mai 1898, Rom

Gestorben

11. Juni 1974, Rom

Alter

76†

Namen

Evola, Julius
Evola, Baron Giulio Cesare Andrea (wirklicher Name)

Staatsangehörigkeit

Flagge von ItalienItalien

Normdaten

Wikipedia-Link:Julius_Evola
Wikipedia-ID:105760 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q334147
GND:119395835
LCCN:n/50/10889
VIAF:66462101
BnF:118862590

Verlinkte Personen (47)

Almirante, Giorgio, italienischer Politiker, MdEP
Dugin, Alexander Geljewitsch, russischer nationalistischer Politiker
Guénon, René, französischer Metaphysiker und esoterischer Schriftsteller
Rauti, Pino, italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati
Serrano, Miguel, chilenischer Diplomat und Holocaustleugner
Benoist, Alain de, französischer Vordenker der Neuen Rechten
Chamberlain, Houston Stewart, englisch-deutscher Schriftsteller und Kulturphilosoph
Devi, Savitri, Schriftstellerin
Eco, Umberto, italienischer Schriftsteller, Medienwissenschaftler und Semiotiker
Einstein, Albert, deutsch-schweizerischer Physiker und Nobelpreisträger
Freud, Sigmund, Begründer der Psychoanalyse
Goodrick-Clarke, Nicholas, britischer Historiker
Griffin, Roger, britischer Historiker, Faschismusforscher
Heller, Friedrich Paul, deutscher Publizist
Himmler, Heinrich, deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS
Holey, Jan Udo, deutscher Autor geschichtsrevisionistischer, verschwörungstheoretischer und rechtsesoterischer Bücher
Hundseder, Franziska, deutsche Journalistin und Autorin
Jung, Carl Gustav, Schweizer Arzt und Psychoanalytiker
Maegerle, Anton, deutscher Journalist und Autor
Mahler, Gustav, österreichischer Komponist und Dirigent
Marcuse, Herbert, deutsch-amerikanischer Philosoph und Soziologe
Mussolini, Benito, italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati und faschistischer Diktator
Nolte, Ernst, deutscher Historiker
Payne, Stanley, US-amerikanischer Historiker, Hispanist
Pfahl-Traughber, Armin, deutscher Soziologe und Politikwissenschaftler
Pfeiffer, Thomas, deutscher Journalist und Politikwissenschaftler
Preziosi, Giovanni, italienischer Jesuit und Verfechter der Endlösung
Raabe, Jan, deutscher Sozialpädagoge und Autor
Rosenberg, Alfred, deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Speit, Andreas, deutscher Diplom-Sozialwirt und Journalist
Spengler, Oswald, deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker
Tzara, Tristan, rumänischer Schriftsteller und Mitbegründer des Dadaismus
Weißmann, Karlheinz, deutscher Historiker und Publizist der Neuen Rechten
Bachofen, Johann Jakob, Schweizer Jurist und Altertumsforscher
Crowley, Aleister, Okkultist, Mystiker, Poet, Künstler, Künstler-Manager und Sozialkritiker
Dürckheim, Karlfried Graf, deutscher Diplomat, Psychotherapeut und Zen-Meister
Fiore, Roberto, italienischer Neofaschist
Hakl, Hans Thomas, österreichischer Autor, Übersetzer, Herausgeber und Redakteur
Hatzenbichler, Jürgen, österreichischer Journalist, der der Neuen Rechten zugeordnet wird
Kaltenbrunner, Gerd-Klaus, österreichischer Autor
Kölling, Timo, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Philosoph
Lee, Annabel, US-amerikanische Musikerin, Autorin, Übersetzerin und Verlegerin
Moynihan, Michael, US-amerikanischer Musiker, Verleger und Journalist
Nanavira Thera, englischer Bhikkhu (Thera) des Theravada-Buddhismus und Autor
Rice, Boyd, US-amerikanischer Musiker und Schauspieler
Scaligero, Massimo, italienischer Journalist und Schriftsteller
Weininger, Otto, österreichischer Philosoph

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Julius_Evola, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/105760, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119395835, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/66462101.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.