Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 572.149 Personen mit Wikipedia-Artikel
Prinzessin von Spanien und Herzogin von Savoyen

Geboren

10. Oktober 1567, Madrid

Gestorben

6. November 1597, Turin

Alter

30†

Namen

Katharina Michaela von Spanien
Spanien, Catalina Micaela von

Weitere Staaten

Flagge von ItalienItalien
Flagge von SpanienSpanien

Normdaten

Wikipedia-Link:Katharina_Michaela_von_Spanien
Wikipedia-ID:870253 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q233187
GND:119189690
LCCN:n/90/671491
VIAF:178565826

Familie

Vater: Philipp II.
Mutter: Elisabeth von Valois
Ehepartner: Karl Emanuel I.
Kind: Viktor Amadeus I.
Kind: Emanuel Filibert of Savoy
Kind: Margarete von Savoyen
Kind: Isabella of Savoy
Kind: Moritz von Savoyen
Kind: Thomas Franz
Bruder: Don Carlos
Bruder: Philipp III.
Bruder: Ferdinand von Österreich
Bruder: Diego von Österreich
Schwester: Isabella Clara Eugenia von Spanien

Verlinkte Personen (36)

Anguissola, Sofonisba, italienische Malerin
Christina von Frankreich, durch Heirat Herzogin von Savoyen
Elisabeth von Valois, Tochter von Heinrich II. von Frankreich und Catharina de’ Medici, Gattin von König Philipp II. von Spanien
Isabella Clara Eugenia von Spanien, spanische Infantin und Statthalterin der spanischen Niederlande
Karl Emanuel I., Herzog von Savoyen
Margarete von Savoyen, durch Heirat Herzogin von Mantua und Monferrat und 1635 wurde sie als letzte spanische Vizekönigin von Portugal ernannt
Philipp II., König von Spanien, Sohn von Karl V.
Savoyen, Eugen von, österreichischer Feldherr und Kunstmäzen
Savoyen, Moritz von, Kardinal der römisch-katholischen Kirche
Thomas Franz, Fürst von Carignan und Graf von Soissons
Viktor Amadeus I., Herzog von Savoyen, König von Zypern und Jerusalem
Alfonso III. d’Este, Herzog von Modena und Reggio
Anna von Österreich, Königin von Spanien, Königin von Portugal
Claude de France, Prinzessin von Frankreich, Frau des Königs Franz I.
Franz I., König von Frankreich
Gonzaga, Francesco IV., ältester Sohn des Herzogs Vincenzo I
Heinrich II., König von Frankreich
Isabella von Portugal, Ehefrau von Karl V.
Johanna, Königin und Titularkönigin von Kastilien und Aragonien
Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation
La Tour d’Auvergne, Madeleine de, Mutter Katharina von Medicis
Manuel I., König von Portugal
Maria von Spanien, Prinzessin von Spanien
Maximilian II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Medici, Caterina de’, Prinzessin von Urbino, durch Heirat Königin von Frankreich
Medici, Lorenzo II. de’, Herzog von Urbino (1516–1519); Herr von Florenz (1513–1519)
Philipp I., spanischer König aus dem Hause Habsburg
Philipp III., König von Spanien, Neapel und Sizilien, als Philipp II. König von Portugal
Savoyen, Ludovica Cristina von, Prinzessin aus dem Haus Savoyen
Wurzbach, Constantin von, österreichischer Bibliothekar, Lexikograph und Schriftsteller
Diego von Österreich, Fürst von Asturien
Emanuel Philibert, Herzog von Savoyen (1553–1580)
Granvelle, Antoine Perrenot de, französischer Kardinal und Minister
Guarini, Giovanni Battista, italienischer Dichter
Karl VII., Kurfürst von Bayern, römisch-deutscher Kaiser
Marguerite de Valois-Angoulême, duchesse de Berry, Herzogin von Berry, Frau von Emanuel Philibert von Savoyen

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Katharina_Michaela_von_Spanien, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/870253, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119189690, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/178565826.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.