Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 568.280 Personen mit Wikipedia-Artikel
chinesischer Schriftsteller und Leitfigur der modernen, chinesischen Literatur

Geboren

25. September 1881, Shaoxing, Provinz Zhejiang, Kaiserreich China

Gestorben

19. Oktober 1936, Shanghai
Todesursache: Tuberkulose

Alter

55†

Namen

Lu Xun
鲁迅
Zhou Zhangshou
Zhōu Shùrén, 周樹人

Staatsangehörigkeit

Flagge von ChinaChina

Normdaten

Wikipedia-Link:Lu_Xun
Wikipedia-ID:225738 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q23114
GND:118574647
LCCN:n/50/47988
VIAF:29537230
BnF:11913415x

Familie

Ehepartner: Zhu An (1906–1936)
Kind: Zhou Haiying
Bruder: Zhou Zuoren
Bruder: Zhou Jianren

Verlinkte Personen (35)

Theobaldy, Jürgen, deutscher Schriftsteller
Baqué, Egbert, deutscher Galerist, Autor, Übersetzer
Chiang Kai-shek, chinesischer Politiker, Präsident der Republik China
Huang, Zunxian, chinesischer Gelehrter, Beamter, Dichter
Huxley, Thomas Henry, englischer Biologe, Bildungsorganisator und Hauptvertreter des Agnostizismus
Lu, Xun, chinesischer General
Ai, Qing, chinesischer Dichter und Maler
Bai, Yang, chinesische Schauspielerin
Cheng, Taining, chinesischer Architekt
Herzfeldt, Johanna, deutsche Sinologin
Hsia, C. T., chinesischer Übersetzer, Literaturkritiker, Autor und Hochschullehrer
Hu Feng, chinesischer Schriftsteller sowie Literatur- und Kunsttheoretiker
Jenner, W. J. F., englischer Sinologe, Spezialist für chinesische Geschichte und Kultur sowie Übersetzer chinesischer Literatur
Jeroschenko, Wassili Jakowlewitsch, russischer Schriftsteller und Esperantist
Kubin, Wolfgang, deutscher Sinologe und Professor der Sinologie an der Universität Bonn
Laŭlum, chinesischer Esperanto-Schriftsteller und -Übersetzer
Leys, Simon, belgischer Sinologe, politischer Schriftsteller, Essayist und Übersetzer
Li, Keran, chinesischer Maler
Lin, Fengmian, chinesischer Maler
Lovell, Julia, britische Sinologin
Lu Jingqing, chinesische Dichterin, Essayistin und Auslandskorrespondentin
Mao Dun, chinesischer Schriftsteller, Literaturkritiker und Journalist
Oda, Takeo, japanischer Schriftsteller
Qiu Jin, chinesische Revolutionärin
Qu, Qiubai, chinesischer Funktionär der Kommunistischen Partei
Ruan Lingyu, chinesische Schauspielerin der Stummfilmzeit
Shen, Xiling, chinesischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Takeuchi, Yoshimi, japanischer Sinologe und Kulturtheoretiker
Türker, Taner, türkischer Cellist
Wang, Anyi, chinesische Schriftstellerin
Weiss, Ruth, chinesische Journalistin
Woesler, Martin, deutscher Sinologe und Übersetzer
Xiao Hong, chinesische Schriftstellerin, Autorin von Romanen und Kurzgeschichten sowie Dichterin
Yan Lianke, chinesischer Schriftsteller
Zhou Zuoren, chinesischer Übersetzer und Autor

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Lu_Xun, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/225738, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118574647, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/29537230.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.