Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.258 Personen mit Wikipedia-Artikel
Prinzessin von Bayern

Geboren

28. November 1660, München

Gestorben

20. April 1690, Versailles

Alter

29†

Namen

Maria Anna Victoria von Bayern
Maria Anna Christine Victoria von Bayern (vollständiger Name)

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Normdaten

Wikipedia-Link:Maria_Anna_Victoria_von_Bayern
Wikipedia-ID:526926 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q57623
GND:120251922
VIAF:190779228

Familie

Vater: Ferdinand Maria
Mutter: Henriette Adelheid von Savoyen
Ehepartner: Louis de Bourbon, dauphin de Viennois
Kind: Philipp V.
Kind: Louis de Bourbon, dauphin de Viennois, duc de Bourgogne
Kind: Charles de Bourbon, duc de Berry

Verlinkte Personen (37)

Vambes de Florimont, Heinrich, bayerischer Generalfeldzeugmeister
Bourbon-Orléans, Marie Louise Élisabeth de, französische Prinzessin und Herzogin von Berry
Bourbon, Charles de, duc de Berry, Herzog von Berry und Anwärter auf den französischen Thron
Bourbon, Louis de dauphin de Viennois, französischer Thronfolger, Sohn Ludwigs XIV.
Croissy, Charles Colbert, marquis de, französischer Diplomat und Außenminister
Farnese, Elisabetta, Königin von Spanien
Ferdinand Maria, Kurfürst von Bayern
Henriette Adelheid von Savoyen, Kurfürstin von Bayern
Kerll, Johann Caspar von, deutscher Organist, Cembalist und Komponist
Koldau, Linda Maria, deutsche Musikwissenschaftlerin und Hochschullehrerin
Leopold I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, König von Böhmen und Ungarn
Liselotte von der Pfalz, Prinzessin von der Pfalz, durch Heirat Herzogin von Orléans und Schwägerin Ludwigs XIV.
Louis de Bourbon, dauphin de Viennois, duc de Bourgogne, französischer Thronfolger
Ludwig XIV., König von Frankreich (1643–1715)
Philipp V., König von Spanien
Savoyen, Maria Adelaide von, Herzogin von Burgund, Mutter Ludwigs XV.
Savoyen, Maria Luisa Gabriella von, Königin und Regentin von Spanien
Viktor Amadeus I., Herzog von Savoyen, König von Zypern und Jerusalem
Anton Viktor von Österreich, Erzherzog und Großmeister des deutschen Ordens
Bourbon, Marie Adélaïde de, Prinzessin von Frankreich und Navarra
Ferdinand I., König beider Sizilien (1815/16–1825), König von Neapel (1759–1806), König von Sizilien (1759–1815)
Ferdinand III., Großherzog von Toskana
Franz II., König von Ungarn sowie letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und erster Kaiser von Österreich
Johann von Österreich, österreichischer Erzherzog; Modernisierer der Steiermark; Reichsverweser
Joseph von Österreich, habsburgischer Erzherzog, Regent und Palatin von Ungarn
Karl IV., König von Spanien (1788–1808)
Karl von Österreich-Teschen, österreichischer Erzherzog und Feldherr
Ludwig von Österreich, österreichischer Erzherzog, General und Politiker
Ludwig XV., König von Frankreich und Navarra (1715–1774)
Maria Beatrice d’Este, Tochter Alfonsos IV. d’Este, Ehefrau Jakobs II. von England
Maria Ludovica von Spanien, spanische Prinzessin, Kaiserin des Heiligen Römischen Reichs
Maria Theresia von Österreich, Erzherzogin von Österreich und Prinzessin von Sachsen
Marie Louise Élisabeth de Bourbon, Prinzessin von Frankreich und Herzogin von Parma
Rainer von Österreich, Vizekönig von Lombardo-Venetien, kaiserlicher Prinz und Erzherzog von Österreich
Rudolph von Österreich, österreichischer Erzherzog, katholischer Erzbischof von Olmütz und Kardinal
Sophie von Frankreich, Prinzessin von Frankreich und Navarra
Victoire von Frankreich, Prinzessin von Frankreich und Navarra

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Maria_Anna_Victoria_von_Bayern, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/526926, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/120251922, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/190779228.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.