Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.371 Personen mit Wikipedia-Artikel
Bischof von Seckau

Geboren

1440, Ulm

Gestorben

15. Februar 1512, Wasserberg

Namen

Scheit, Matthias
Scheit, Mathias
Scheidt, Mathias von

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Weiterer Staat

Flagge von ÖsterreichÖsterreich

Ämter

Bischof von Seckau (1481–1502)
Vorgänger: Johann II. Serlinger
Nachfolger: Christoph II. von Zach
Bischof von Seckau (1508–1512)
Vorgänger: Christoph II. von Zach
Nachfolger: Christoph III. Rauber

Normdaten

Wikipedia-Link:Matthias_Scheit
Wikipedia-ID:3396281 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q1284429
GND:137327579
VIAF:81533451

Verlinkte Personen (12)

Rauber, Christophorus, Bischof von Laibach (1494–1536), Landeshauptmann von Krain, Statthalter von Niederösterreich
Serlinger, Johann, Bischof von Seckau
Zach, Christoph von, Bischof von Seckau
Corvinus, Matthias, ungarischer König
Friedrich III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Gatz, Erwin, deutscher Theologe und Kirchenhistoriker
Maximilian I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Paracelsus, Arzt, Alchemist, Astrologe, Naturforscher, Mystiker, Laientheologe und Philosoph
Rohr, Bernhard von, Salzburger Erzbischof
Siegmund, Erzherzog von Österreich und Regent von Tirol und Vorderösterreich
Sixtus IV., Papst
Weißeneck, Ulrich von, Bischof von Seckau

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Matthias_Scheit, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/3396281, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/137327579, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/81533451.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.