Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.923 Personen mit Wikipedia-Artikel
russischer Schachspieler

Geboren

12. November 1850, Gattschina

Gestorben

25. Januar 1908, Lublin
Todesursache: Diabetes mellitus

Alter

57†

Name

Tschigorin, Michail Iwanowitsch

Staatsangehörigkeit

Flagge von RusslandRussland

Normdaten

Wikipedia-Link:Michail_Iwanowitsch_Tschigorin
Wikipedia-ID:193063 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q298286
GND:118666193
LCCN:n/86/9367
VIAF:5724773
ISNI:0000 0000 7982 0917

Verlinkte Personen (43)

Charousek, Rudolf, ungarischer Schachspieler
Steinitz, Wilhelm, österreichisch-US-amerikanischer Schachspieler
Winawer, Szymon, polnischer Schachspieler
Blackburne, Joseph Henry, britischer Schachgroßmeister
Bogoljubow, Efim, ukrainisch-deutscher Schachgroßmeister
Burn, Amos, englischer Schachmeister
Chalifman, Alexander Walerjewitsch, russischer Schachspieler
Cohn, Wilhelm, deutscher Schachspieler
Knorre, Viktor, russischer Astronom
Zukertort, Johannes Hermann, Schachspieler
Ascharin, Andreas, baltisch-russischer Übersetzer und Schachspieler
Atkins, Henry Ernest, englischer Schachspieler
Below, Wladimir Sergejewitsch, russischer Schachmeister
Bernstein, Ossip, französischer Schachspieler russisch-ukrainischer Herkunft
Beskrowny, Michail Stepanowitsch, russischer Schachspieler
Clemenz, Hermann, baltischer Schachspieler und Journalist
Dadiani, Andria, georgischer Schachspieler und Prinz von Mingrelien
Flamberg, Alexander, polnischer Schachmeister
Gunsberg, Isidor, englischer Schachspieler ungarischer Herkunft
Helbach, Grigori Alexandrowitsch, russischer Schachspieler
Ionow, Sergei Dmitrijewitsch, russischer Schachmeister
Jewtifejew, Pjotr Artemjewitsch, russischer Schachspieler
Jurewitsch, Wladimir Nikolajewitsch, russischer Schachspieler und Journalist
Kottnauer, Cenek, tschechisch-britischer Schachspieler
Lewin, Alexander Mitrofanowitsch, russischer Schachspieler
Lewitski, Stepan Michailowitsch, russischer Schachspieler
Lintschewski, Daniil Lwowitsch, russischer Schachmeister
Loginow, Waleri Alexandrowitsch, russischer Schachmeister
Martinez, Dion, kubanisch-amerikanischer Schachspieler
Mieses, Jacques, deutsch-britischer Schachmeister
Noa, Josef, österreich-ungarischer Schachspieler
Paikidse, Nasi, georgisch-US-amerikanische Schachmeisterin
Pillsbury, Harry Nelson, US-amerikanischer Schachspieler
Rivière, Jules Arnous de, französischer Schachmeister und Schachjournalist
Santasiere, Anthony, US-amerikanischer Schachspieler
Schiffers, Emanuel, russischer Schachspieler
Səfərli, Eltac, aserbaidschanischer Schachspieler
Showalter, Jackson Whipps, US-amerikanischer Schachspieler
Smyslow, Wassili Wassiljewitsch, sowjetischer Schach-Großmeister
Sorokin, Maxim Iljitsch, russischer Schachspieler
Weiß, Miksa, österreichisch-ungarischer Schachmeister
Witjugow, Nikita Kirillowitsch, russischer Schachspieler
Wladimirow, Boris Timofejewitsch, sowjetischer Schachspieler

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Michail_Iwanowitsch_Tschigorin, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/193063, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118666193, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/5724773.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.