Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 562.501 Personen mit Wikipedia-Artikel
japanischer Prinz

Geboren

2. Dezember 1915, Tokio

Alter

99

Namen

Mikasa
三笠宮崇仁 (japanisch)

Weitere Staaten

Flagge von IsraelIsrael
Flagge von JapanJapan

Normdaten

Wikipedia-Link:Mikasa_(Prinz)
Wikipedia-ID:1949607 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q280229
GND:119014602
LCCN:n/85/50511
VIAF:34466606
ISNI:0000 0000 8370 9285
SUDOC:094803625

Familie

Vater: Taishō
Mutter: Teimei
Ehepartner: Yuriko Takagi
Kind: Konoe Yasuko
Kind: Tomohito von Mikasa
Kind: Katsura
Kind: Masako Sen
Kind: Norihito Takamado
Bruder: Hirohito
Bruder: Chichibu Yasuhito
Bruder: Takamatsu

Verlinkte Personen (15)

Katsura, japanischer Prinz
Konoé, Tadateru, japanischer Rotkreuz-Funktionär, Präsident der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (seit 2009)
Taishō, 123. Tennō von Japan
Takamado, Norihito, japanischer Prinz
Tomohito von Mikasa, japanischer Adeliger, Erbprinz des Hauses "Mikasa no miya" (Japan)
Akihito, japanischer Tennō
Chichibu, Yasuhito, japanischer Militär, General der kaiserlich japanischen Armee, Mitglied des japanischen Kaiserhauses
Hirohito, 124. Tennō von Japan
Hosokawa, Morihiro, 79. japanischer Premierminister
Konoe, Fumimaro, 34., 38. und 39. japanischer Premierminister
Takamatsu, dritte Sohn von Kaiser Taisho (Yoshihito) und Kaiserin Teimei
Takamatsu, Kikuko, japanische Prinzessin
Teimei, Gemahlin des japanischen Taishō Tennō
Asō, Tarō, 59. Premierminister Japans
Karsch, Fritz, Philosoph und Pädagoge

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Mikasa_(Prinz), http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1949607, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119014602, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/34466606.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.