Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 575.925 Personen mit Wikipedia-Artikel
russischer Physikochemiker und Nobelpreisträger für Chemie

Geboren

15. April 1896, Saratow

Gestorben

25. September 1986, Moskau

Alter

90†

Namen

Semjonow, Nikolai Nikolajewitsch
Семёнов, Николай Николаевич (russisch)
Semënov, Nikolaj Nikolaevič (wissenschaftliche Transliteration)

Staatsangehörigkeiten

Flagge von Deutsche Demokratische RepublikDeutsche Demokratische Republik
Flagge von RusslandRussland

Normdaten

Wikipedia-Link:Nikolai_Nikolajewitsch_Semjonow
Wikipedia-ID:972899 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q48990
GND:11918799X
LCCN:n/82/43675
VIAF:110139298
ISNI:0000 0001 1580 2661
SUDOC:074774980

Verlinkte Personen (16)

Chariton, Juli Borissowitsch, russischer Physiker
Joffe, Abram Fjodorowitsch, sowjetischer Physiker
Kustodijew, Boris Michailowitsch, russischer Maler und Grafiker
Bodenstein, Max, deutscher Physikochemiker, Entdecker des Bodensteinschen Quasistationaritätsprinzips
Chruschtschow, Nikita Sergejewitsch, sowjetischer Politiker und Regierungschef
Dante Alighieri, Dichter und Philosoph italienischer Sprache
Kapiza, Pjotr Leonidowitsch, russischer Physiker
Koltschak, Alexander Wassiljewitsch, russischer Admiral
Kondratjew, Wiktor Nikolajewitsch, russischer Chemiker
Kowaljow, Sergei Adamowitsch, russischer Dissident, Politiker und Biologe
Sacharow, Andrei Dmitrijewitsch, sowjetischer Kernphysiker, Dissident, Friedensnobelpreisträger
Alymow, Wassili Kondratjewitsch, sowjetischer Ethnograph
Fortow, Wladimir Jewgenjewitsch, russischer Physiker
Goldanski, Witali Iossifowitsch, russischer Chemiker und Physiker
Hinshelwood, Cyril Norman, britischer Chemiker und Nobelpreisträger
Schilow, Alexander Jewgenjewitsch, russischer Chemiker

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Nikolai_Nikolajewitsch_Semjonow, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/972899, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/11918799X, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/110139298.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.