Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 758.739 Personen mit Wikipedia-Artikel
römisch-deutscher König, Herzog von Schwaben

Geboren

Februar 1177 oder März 1177, Pavia oder bei Pavia

Gestorben

21. Juni 1208, Bamberg

Name

Philipp von Schwaben

Weitere Staaten

Flagge von DeutschlandDeutschland
Flagge von ItalienItalien

Ämter

Römisch-deutscher König (1198–1208)
Vorgänger: Heinrich VI.
Nachfolger: Otto IV. von Braunschweig
Herzog von Schwaben (1196–1208)
Vorgänger: Konrad II.
Nachfolger: Friedrich VI.
Markgraf der Toskana (1195–1197)
Vorgänger: Christian I. von Buch
Kein Nachfolger
Bischof von Würzburg (1190–1191)
Vorgänger: Gottfried von Spitzenberg
Nachfolger: Heinrich III. von Berg

Normdaten

Wikipedia-Link:Philipp_von_Schwaben
Wikipedia-ID:62151 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q121130
GND:118593854
LCCN:no/2001/36597
VIAF:262057925
ISNI:0000 0001 1765 0868
BnF:13601946n
SUDOC:068658729

Familie

Vater: Friedrich I.
Mutter: Beatrix von Burgund
Ehepartner: Irene von Byzanz (1197–1208)
Kind: Beatrix von Schwaben
Kind: Kunigunde von Staufen
Kind: Beatrix von Schwaben
Kind: Maria von Staufen

Verlinkte Personen (235)

Adolf von Altena, Erzbischof von Köln
Beatrix II., Pfalzgräfin von Burgund
Beatrix von Burgund, deutsche Königin und Kaiserin des Heiligen Römischen Reiches
Beatrix von Schwaben, Gemahlin Ottos IV., Kaiserin des Heiligen Römischen Reichs
Beatrix von Schwaben (die Jüngere), Königin von Kastilien und León
Bernhard III., Herzog von Sachsen
Csendes, Peter, österreichischer Historiker
Dietrich der Bedrängte, Markgraf von Meißen
Fernkorn, Anton Dominik von, deutsch-österreichischer Bildhauer und Bildgießer
Friedrich I., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Friedrich II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Gottfried von Spitzenberg, Bischof von Würzburg
Hartwig von Grögling-Dollnstein, Fürstbischof von Eichstätt
Heinrich, Markgraf von Istrien-Krain sowie Graf von Stein
Heinrich (V.) der Ältere von Braunschweig, Pfalzgraf bei Rhein (1195–1212/1213)
Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen (1142–1180); Herzog von Bayern (1156–1180)
Heinrich I., Graf von Brüssel, Herzog von Brabant, Graf von Löwen, Markgraf von Antwerpen, Herzog von Niederlothringen
Heinrich II., Herzog von Brabant und Niederlothringen
Heinrich VI., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Heinrich von Berg, Bischof von Würzburg (1191–1197)
Heinrich von Kalden, Reichshofmarschall Kaiser Heinrichs VI.
Hermann I., Landgraf von Thüringen, Pfalzgraf von Sachsen
Innozenz III., Papst
Irene von Byzanz, Stauferkönigin
Konrad I. von Wittelsbach, Erzbischof von Mainz und Salzburg, Kardinalbischof der Römischen Kirche
Konrad II., Herzog von Schwaben und Herzog von Rothenburg
Konrad IV. von Frontenhausen, römisch-katholischer Bischof und Kanzler des Königs Philipp von Schwaben
Konrad von Querfurt, Bischof von Hildesheim (1194–1199) und von Würzburg (1198–1202)
Konstanze von Sizilien, Königin von Sizilien, Kaiserin des Heiligen Römischen Reichs
Kunigunde von Staufen, Königin von Böhmen (1230–1248)
Leopold II. von Schönfeld, Erzbischof von Mainz, Bischof von Worms
Ludwig der Kelheimer, Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein
Otto IV., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Otto VII., Herzog von Meranien, Pfalzgraf von Burgund und Markgraf von Istrien
Otto VIII. von Wittelsbach, Pfalzgraf von Bayern
Ottokar I. Přemysl, König von Böhmen
Philipp II., König von Frankreich (1180–1223)
Richard Löwenherz, Herzog von Aquitanien, Herzog von Poitiers und englischer König
Scharfenberg, Konrad III. von, Kanzler des Heiligen Römischen Reiches, Bischof von Speyer und Metz
Schütte, Bernd, deutscher Historiker
Walther von der Vogelweide, Spruchdichter und Minnesänger des Mittelalters
Winkelmann, Eduard, deutscher Historiker und Hochschullehrer
Zinsmaier, Paul, deutscher Historiker
Abel, Otto, deutscher Historiker
Agnes von Waiblingen, Ehefrau von Friedrich I. von Schwaben und Leopold III. von Österreich
Albrecht I., römisch-deutscher König aus dem Haus Habsburg, Herzog von Österreich und der Steiermark
Alexander III., Papst (1159–1181)
Althoff, Gerd, deutscher Historiker
Arnold von Lübeck, Chronist und Verfasser der Chronica Slavorum
Bertram, Erzbischof von Bremen, Bischof von Metz
Böhmer, Johann Friedrich, deutscher Historiker
Bonaparte, Napoleon, Kaiser der Franzosen
Bosl, Karl, deutscher Historiker
Burchard von Ursberg, mittelalterlicher Geschichtsschreiber
Büren, Friedrich von, Stammvater der Familie der Staufer
Christian I. von Buch, Erzbischof von Mainz, Reichserzkanzler
Coelestin III., Papst
Eickels, Klaus van, deutscher Historiker
Eike von Repgow, Verfasser des Sachsenspiegels, des ältesten Rechtsbuches in deutscher Sprache
Ekbert von Andechs-Meranien, Bischof von Bamberg
Ekkehard von Aura, Benediktinermönch und Chronist
Friedrich I., Herzog von Schwaben
Friedrich II., Herzog von Schwaben
Friedrich VI., Herzog von Schwaben
Garnier, Claudia, deutsche Historikerin
Görich, Knut, deutscher Historiker
Heinrich II., ostfränkischer König und römisch-deutscher Kaiser
Heinrich IV., König des Heiligen Römischen Reiches (seit 1056) und Kaiser (seit 1084)
Hildegard von Egisheim, Stammmutter der Staufer
Holder-Egger, Oswald, deutscher Mediävist und Paläograph
Hucker, Bernd Ulrich, deutscher Historiker und Hochschullehrer
Keupp, Jan, deutscher Historiker
Konrad II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1027–1039)
Konrad III., römisch-deutscher König, König von Italien und König von Burgund
Konstantin der Große, römischer Kaiser (306–337)
Krieb, Steffen, deutscher Historiker
Kunigunde von Luxemburg, Gemahlin Kaiser Heinrichs II., Regentin des Heiligen Römischen Reiches, Heilige der Katholischen Kirche
Lessing, Carl Friedrich, romantischer Maler
Lorenz, Sönke, deutscher Historiker
Lothar III., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1133–1137)
Nolte, Cordula, deutsche Mediävistin und Hochschullehrerin
Otto I., Pfalzgraf von Burgund
Pätzold, Stefan, deutscher Historiker und Archivar
Pertz, Georg Heinrich, deutscher Historiker
Petrus de Ebulo, Autor, Kleriker, Arzt
Philipp I. von Heinsberg, Erzbischof des Erzbistums Köln, Erzkanzler von Italien (1167–1191)
Schaller, Hans Martin, deutscher Historiker
Schenkluhn, Wolfgang, deutscher Kunsthistoriker und Hochschullehrer
Schieffer, Rudolf, deutscher Historiker
Schwarzmaier, Hansmartin, deutscher Historiker und Archivar
Seibert, Hubertus, deutscher Historiker
Stephan I., ungarischer König Stephan I. (997–1038)
Stürner, Wolfgang, deutscher Historiker
Waldecker, Christoph, deutscher Historiker
Weinfurter, Stefan, deutscher Historiker
Wenzel I., König von Böhmen
Wilhelm II., König von Sizilien
Wilhelm II., Graf von Jülich (1176–1207)
Zick, Alexander, deutscher Maler und Illustrator
Zotz, Thomas, deutscher Historiker
Adalbero von Würzburg, Bischof von Würzburg und Graf von Lambach-Wels
Adalbert III. von Böhmen, Erzbischof von Salzburg
Adelheid von Meißen, Ehefrau des Königs Ottokar I. von Böhmen
Adolf I. von der Mark, Sohn von Friedrich von Berg-Altena
Adolf III., Graf von Berg (1189–1218); Kreuzfahrer
Agnes, Tochter von Kaiser Friedrich I. Barbarossa
Agnes von Rochlitz, deutsche Adlige und Mutter mehrerer europäischer Königinnen
Albert III., Graf von Tirol
Albert von Buxthoeven, Bischof von Riga
Albrecht I. von Käfernburg, deutscher Geistlicher, 18. Erzbischof von Magdeburg
Albrecht II., Markgraf von Brandenburg (1205–1220)
Albrecht II., Graf von Weimar-Orlamünde (1176–1245)
Albrecht II. von Cuyk, Bischof von Lüttich
Alexander IV., Papst (1254–1261)
Alexios IV., byzantinischer Kaiser (1203–1204)
Alfons X., König von Kastilien und León
Arn, Bischof von Würzburg
Auctor, Schutzpatron der Stadt Braunschweig
Beatrix von Brabant, Landgräfin von Thüringen; deutsche Königin (1246–1247)
Berenguela von Kastilien, Königin von Kastilien
Bernger von Horheim, rheinischer Minnesänger
Bernhard III. von Oesede, Bischof von Paderborn
Bernhard von Ibbenbüren, Bischof von Paderborn
Bernhard von Spanheim, Herzog von Kärnten
Bernward, Bischof von Würzburg (990–995)
Berowelf, Bischof von Würzburg
Berthold II., Bischof von Naumburg
Berthold II., deutscher Ritter und Teilnehmer des vierten Kreuzzuges
Berthold IV., Graf von Andechs, Herzog von Meranien und Markgraf von Istrien
Berthold V., Herzog von Zähringen
Bogislaw II., Herzog von Pommern
Bonifatius I., Markgraf von Montferrat, erster König von Thessaloniki
Bruno IV. von Sayn, Erzbischof des Erzbistums Köln
Bruno von Würzburg, Kanzler von Italien und Fürstbischof von Würzburg
Burkard, Bischof, Heiliger
Burkard II., Bischof von Würzburg (932–941)
Corradi da Gonzaga, Gualtiero, Erster Staatsmann des späteren Hauses Gonzaga
Dandolo, Enrico, Doge von Venedig (1192–1205)
Dassel, Adolf I. von, Graf von Dassel und Ratzeburg, Marschall von Westfalen
Diethelm von Krenkingen, Bischof von Konstanz
Dietrich II. von Ahr, Bischof von Utrecht
Eberhard von Regensberg, Erzbischof von Salzburg, Bischof von Brixen
Eberhard von Rohrdorf, Abt der Reichsabtei Salem
Egilwart, Bischof von Würzburg
Ehlers, Joachim, deutscher Historiker
Emehard, Bischof von Würzburg
Engelhard, Bischof von Naumburg (1206–1242)
Engelmann, Emil, deutscher Lehrer und Heimatforscher
Erkenbert, Abt des Klosters Waldsassen
Erlung, Bischof von Würzburg
Ferdinand III., König von Kastilien (als Ferdinand II.) und König von Spanien (als Ferdinand III.)
Friedrich I., Herzog von Lothringen
Friedrich II. von Brehna und Wettin, Graf von Brehna (1203–1221); Burggraf von Wettin (1217–1221)
Friedrich III., Graf von Vianden und Vogt von Prüm
Friedrich von Wangen, Fürstbischof von Trient
Gebizo von Ravensburg, Klosterstifter
Gerhard I. von Hamburg-Bremen, Bischof von Osnabrück und Erzbischof von Bremen
Gerhard I. von Sinzig, Reichsvogt
Gertrud von Andechs, Gräfin von Andechs-Meranien und Königin von Ungarn
Gottfried II., Graf von Arnsberg (1185–1235)
Gottfried von Vaihingen, Graf im Enzgau und Gründer der Stadt Vaihingen an der Enz
Gozbald, Abt von Niederaltaich, Bischof von Würzburg, Kanzleileiter Ludwigs des Deutschen
Gumbert, Bischof von Würzburg
Heinrich I., Herzog von Schlesien; Herzog von Polen; Princeps von Polen
Heinrich I., Bischof von Würzburg
Heinrich I. von Praunheim, Schultheiß von Frankfurt am Main
Heinrich II. von Veringen, Bischof von Straßburg (1202–1223)
Heinrich III., Herzog von Limburg
Heinrich IV. von Heßberg, Bischof von Würzburg
Heinrich Raspe IV., Landgraf von Thüringen, Gegenkönig zu Friedrich II.
Heinrich von Kastilien, Prinz von Kastilien
Heinrich von Klingen, Abt des Klosters St. Gallen (1200–1204)
Heinrich von Maastricht, Bischof von Worms
Heribert II., Abt von Werden und Helmstedt
Hermann, Dompropst im Bistum Münster
Hermann V., Markgraf von Verona und Baden (1190–1243)
Hugo, Bischof von Würzburg (983–990)
Hunbert, Bischof von Würzburg
Isaak II., byzantinischer Kaiser
Johannes von Praunheim, Schultheiß von Frankfurt am Main
Konrad II., Markgraf der Ostmark/Lausitz
Konrad III. von Laichling, Bischof von Regensburg
Konrad von Ergersheim, Elekt von Bamberg
Konrad von Hüneburg, Bischof von Straßburg
Konrad von Rodank, Bischof von Brixen
Konrad von Urach, Zisterzienserabt, Kardinalbischof und Kardinallegat in Frankreich und Deutschland
Konrad von Urslingen, Herzog von Spoleto
Krosigk, Konrad von, Bischof von Halberstadt
Kuno I. von Münzenberg, Reichsministerialer
Liutrit, Bischof von Würzburg
Ludolf von Kroppenstedt, Erzbischof von Magdeburg
Ludwig I., regierender Graf von Ziegenhain und Nidda
Ludwig II., Graf von Loon mit Anspruch auf Holland
Lüthold von Aarburg, Bischof von Basel
Manegold von Berg, Abt mehrerer Klöster und Bischof von Passau
Maria von Brabant, deutsche Kaiserin als Ehefrau des Kaisers Otto IV.
Maria von Brabant, durch Heirat Herzogin von Bayern
Markward von Annweiler, Reichstruchsess und Regent des Königreichs Sizilien, Grafen der Abruzzen, Markgraf von Ancona
Mathilde von Brabant, Gräfin von Artois und Saint-Pol
Mechthild von Gießen, Gräfin von Gießen, Gattin des Pfalzgrafen von Tübingen Rudolf I.
Megingaud von Würzburg, Bischof, Heiliger
Meginhard I., Bischof von Würzburg (1018–1034)
Meinhard von Bamberg, Domscholaster von Bamberg, Bischof von Würzburg
Montefeltro, Guido da, Condottiere im Dienst der Staufer
Nikolaus von Salerno, Erzbischof von Salerno, Familiar Tankreds und Wilhelms III. von Sizilien
Nivelon de Chérisy, Bischof von Soissons und Kreuzfahrer
Otto I. von Brehna, Graf von Brehna (1182–1203)
Otto I. von Lobdeburg, Bischof von Würzburg
Otto II., Markgraf von Brandenburg aus dem Geschlecht der Askanier
Otto II. von Berg, Bischof von Freising (1184–1220)
Otto VII., Pfalzgraf in Bayern
Otto von Botenlauben, mittelhochdeutscher Minnesänger; Kreuzfahrer; Klostergründer
Poppo I., deutscher Geistlicher, königlicher Kanzler (931–940) und Bischof von Würzburg (941–961)
Poppo II., Bischof von Würzburg
Rapoto II., Pfalzgraf von Bayern, Graf von Ortenburg sowie Graf von Kraiburg und Marquartstein
Rethel, Alfred, deutscher Historienmaler
Roger III., Sohn und Erbe Des Königs Tankred von Sizilien
Rudolf I., Bischof von Würzburg (892–908)
Rudolf I., römisch-deutscher König und Graf von Habsburg
Siegfried II. von Eppstein, Erzbischof von Mainz, Reichserzkanzler
Simon III., Graf von Saarbrücken
Sophie von Weichselburg, Gräfin von Stein (in Oberkrain) und Markgräfin von Istrien-Krain
Staufen, Werner von, Bischof von Konstanz
Stephan III., Graf von Auxonne und Châlon-sur-Saône
Theodora Angela, Prinzessin von Byzanz, Herzogin von Österreich und der Steiermark, Zisterzienserin
Thomas I., Graf von Savoyen
Timo, Bischof von Bamberg (1196–1201)
Torre, Reinher della, Bischof von Chur
Ulrich I. von Rechberg, Marschall Philipps von Schwaben
Ulrich II. von Rechberg, Bischof von Speyer
Ulrich von Sax, Abt von St. Gallen
Venth, Gustav Angelo, deutscher Bildhauer
Wilhelm VI., Markgraf von Montferrat
Wolfgar, Bischof von Würzburg
Wolfger von Erla, Bischof von Passau

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Philipp_von_Schwaben, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/62151, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118593854, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/262057925, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/wikidata/Q121130.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.