Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 571.688 Personen mit Wikipedia-Artikel
Regent von Frankreich (1715–1723); Onkel Ludwigs XV. von Frankreich

Geboren

2. August 1674, Saint-Cloud, Frankreich

Gestorben

2. Dezember 1723, Versailles, Frankreich

Alter

49†

Namen

Bourbon, Philippe II. de, duc d’Orléans
Philippe II. d’Orléans
Herzog von Chartres

Staatsangehörigkeit

Flagge von FrankreichFrankreich

Normdaten

Wikipedia-Link:Philippe_II._de_Bourbon,_duc_d’Orléans
Wikipedia-ID:90041 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q155596
GND:118820214
LCCN:n/85/90571
VIAF:71395774
ISNI:0000 0001 2138 6262
SUDOC:027053571

Familie

Vater: Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans
Mutter: Liselotte von der Pfalz
Ehepartner: Françoise Marie de Bourbon
Kind: Louise Élisabeth de Bourbon-Orléans
Kind: Louis I. de Bourbon, duc d’Orléans
Kind: Charlotte Aglaé de Bourbon-Orléans
Kind: Louise Adélaïde d'Orléans
Kind: Philippine Élisabeth d'Orléans
Kind: Louise Diane de Bourbon-Orléans
Kind: Jean Philippe François d’Orléans
Kind: Angélique de Froissy
Schwester: Élisabeth Charlotte de Bourbon-Orléans
Schwester: Marie Louise d’Orléans
Schwester: Anne Marie d’Orléans

Verlinkte Personen (108)

Argenton, Marie Louise Madeleine Victoire d’, Mätresse des Herzogs Philipp II. von Orléans
Bourbon-Orléans, Charlotte Aglaé de, Prinzessin von Frankreich und durch ihre Ehe Herzogin von Modena
Bourbon-Orléans, Louise Diane de, durch Heirat Fürstin von Conti (ab 1732)
Bourbon-Orléans, Marie Louise Élisabeth de, französische Prinzessin und Herzogin von Berry
Bourbon, Charles de, duc de Berry, Herzog von Berry und Anwärter auf den französischen Thron
Bourbon, Françoise Marie de, durch Heirat Herzogin von Chartres und Orléans
Bourbon, Louis de, duc d’Orléans, Herzog von Orléans
Conti, Louis François I. de Bourbon, prince de, französischer Adliger
Dubois, Guillaume, französischer Kardinal und Minister unter der Regentschaft des Herzogs von Orléans
Este, Francesco III. d’, Herzog von Modena und Reggio
Law, John, schottischer Nationalökonom und Bankier
Liselotte von der Pfalz, Prinzessin von der Pfalz, durch Heirat Herzogin von Orléans und Schwägerin Ludwigs XIV.
Louise Élisabeth de Bourbon-Orléans, Gattin König Ludwigs von Spanien
Ludwig I., König von Spanien
Ludwig XIV., König von Frankreich (1643–1715)
Montespan, Françoise-Athénaïs de Rochechouart de Mortemart, marquise de, Mätresse Ludwigs XIV.
Philippe I. de Bourbon, duc d’Orléans, französischer Prinz und Feldherr
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph
Anna von Dänemark, Königsgemahlin von England und Schottland
Anna von Österreich, Königin von Spanien, Königin von Portugal
Anna von Österreich, Infantin von Spanien, Regentin von Frankreich
Antoine de Bourbon, duc de Vendôme, Titularkönig von Navarra
Auguste von Baden-Baden, badische Prinzessin, Ehefrau des Herzogs von Orléans
Bayern, Maria Anna von, Erzherzogin von Innerösterreich-Steiermark
Bourbon, Louis IV. Henri de, prince de Condé, französischer Prinz von Geblüt, Präsident des Regentschaftsrats, Großhofmeister des königlichen Hauses
Charlotte von Hessen-Kassel, Gemahlin des Kurfürsten Karl Ludwig
Francesco de’ Medici, Großherzog der Toskana
Friedrich IV., Kurfürst von der Pfalz
Friedrich V., Kurfürst der Pfalz, König von Böhmen (1619–1620)
Hanau-Münzenberg, Amalie Elisabeth von, durch Heirat Landgräfin und Regentin von Hessen-Kassel
Heinrich IV., König von Frankreich und Navarra
Jakob I., König von Schottland, England und Irland
Johanna III., Königin von Navarra
Johanna von Österreich, Renaissancefürstin
Karl I. Ludwig, Kurfürst von der Pfalz
Karl II., Erzherzog von Innerösterreich
Katharina Belgica von Oranien-Nassau, Prinzessin von Oranien-Nassau, durch Heirat Gräfin Hanau-Münzenberg
Ludwig XIII., König von Frankreich
Ludwig XV., König von Frankreich und Navarra (1715–1774)
Luise Juliana von Oranien-Nassau, Prinzessin von Oranien-Nassau, Kurfürstin von der Pfalz
Margarete von Österreich, Erzherzogin von Österreich, Königin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien (als Ehefrau, nicht als Herrscherin eigenen Rechts)
Medici, Maria de’, Frau des französischen Königs Heinrich IV. und Regentin für Ludwig XIII.
Molière, französischer Komödiendichter, Theaterregisseur und Schauspieler
Moritz, Landgraf von Hessen-Kassel
Orléans, Jean Philippe François d’, Abt von Hautvillers und Groß-Prior der französischen Malteser-Ritter
Philipp II., König von Spanien, Sohn von Karl V.
Philipp III., König von Spanien, Neapel und Sizilien, als Philipp II. König von Portugal
Philipp Ludwig II., Graf von Hanau-Münzenberg
Philipp V., König von Spanien
Rabelais, François, Arzt, Schriftsteller der französischen Renaissance
Racine, Jean, Autor der französischen Klassik
Saint-Albin, Louis Charles de, Bischof von Laon und Erzbischof von Cambrai
Solms-Laubach, Agnes zu, Landgräfin von Hessen-Kassel
Stuart, Elisabeth, Enkelin von Maria Stuart, Kurfürstin von der Pfalz und Königin von Böhmen
Tavernier, Bertrand, französischer Filmregisseur und Drehbuchautor
Watteau, Antoine, französischer Maler
Wilhelm V., Landgraf von Hessen-Kassel (1627–1637)
Aguesseau, Henri François d’, französischer Politiker, Jurist und Redner
Aïssé, Charlotte, französische Autorin
Alary, Pierre-Joseph, französischer Geistlicher, Literat
Aubusson, Louis d’, französischer Militär, Marschall von Frankreich
Beaujolais, Louis Charles d’Orléans, comte de, jüngerer Bruder des letzten französischen König Louis-Philippe
Belle-Isle, Charles Louis Auguste Fouquet de, französischer General, Marschall von Frankreich
Bidal d’Asfeld, Claude François, französischer Offizier, zuletzt Marschall von Frankreich
Bourbon-Penthièvre, Louise Marie Adélaïde de, französische Adlige und durch Heirat Herzogin von Orléans
Bourbon, Louis Auguste de, duc du Maine, Sohn des französischen Königs Ludwig XIV.
Bourbon, Louise Bénédicte de, französische Adlige und Schriftstellerin
Bourbon, Louise Françoise de, Tochter König Ludwigs XIV.
Charolais, Charles de Bourbon-Condé, comte de, französischer Prinz und Libertin
Clerc, Nicolas-Gabriel Le, französischer Arzt und Autor
Coypel, Antoine, französischer Maler
Coypel, Charles-Antoine, französischer Maler
Crozat, Pierre, französischer Finanzmann, Kunstsammler und Mäzen
Daun, Wirich Philipp von und zu, österreichischer Feldmarschall
Delisle, Claude, französischer Geograph und Historiker
Doublet, Marie Anne, französische Literatin und Salonnière
Du Halde, Jean-Baptiste, französischer Jesuit und Geograph, Autor der „Description de la Chine“
Duval, François, französischer Komponist und Violinist des Barock
Este, Maria Fortunata d’, italienische Prinzessin und durch Heirat Gräfin de la Marche und Prinzessin de Conti
Este, Maria Teresa Felicita d’, durch Heirat Herzogin von Penthièvre
Fitzjames, James, 1. Duke of Berwick, französischer Heerführer und Marschall
Gervais, Charles-Hubert, französischer Kapellmeister und Komponist
Graf von Saint Germain, deutscher Alchemist und Okkultist
Kérouaille, Louise de, Herzogin von Portsmouth, Mätresse von König Karl II.
La Trémoille, Marie-Anne de, französische Adelige, Beraterin des spanischen Königspaares Philipp V. und Maria Luisa von Savoyen
Lenglet Du Fresnoy, Nicolas, französischer Jurist
Leszczyńska, Maria, durch Heirat mit Ludwig XV. Königin von Frankreich
Louis-Philippe II. Joseph de Bourbon, duc d’Orléans, Sohn von Herzog Ludwig Philipp I. von Orléans und von Louise Henriette von Bourbon-Conti
Maniban, François-Honoré de, Bischof von Mirepoix, Erzbischof von Bordeaux
Marguenat de Courcelles, Anne-Thérèse de, französische Schriftstellerin und Salonnière
Maria Anna Viktoria von Spanien, Prinzessin von Spanien und Königin von Portugal
Maria Beatrice d’Este, Tochter Alfonsos IV. d’Este, Ehefrau Jakobs II. von England
Marie Louise d’Orléans, durch Heirat spanische Königin
Mijn, Herman van der, niederländischer Maler
Mirabaud, Jean-Baptiste de, französischer Philosoph, Autor und Übersetzer
Montpensier, Antoine Philippe d’Orléans duc de, jüngere Bruder des letzten französischen König Louis-Philippe
Neuhoff, Theodor von, politischer Abenteurer und König von Korsika
Noailles, Adrien-Maurice de, Marschall von Frankreich
Orléans, Adélaïde d’, französische Prinzessin aus dem Haus Orléans-Bourbon
Rákóczi, Franz II., Anführer des Aufstandes von Franz II. Rákóczi
Raoux, Jean, französischer Maler
Saulx-Tavannes, Nicolas de, französischer Bischof; Kardinal der römisch-katholischen Kirche
Savoyen, Maria Adelaide von, Herzogin von Burgund, Mutter Ludwigs XV.
Stuck, Jean-Baptiste, französischer Cellist und Komponist
Tallard, Camille d’Hostun de la Baume, duc de, französischer General und Staatsmann, Marschall von Frankreich
Vichy Chamrond, Marie de, französische Salonière
Villars, Claude-Louis-Hector de, Marschall von Frankreich, General
Villeroy, François de Neufville, duc de, französischer General und Marschall von Frankreich

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Philippe_II._de_Bourbon,_duc_d’Orléans, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/90041, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118820214, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/71395774.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.