Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 562.680 Personen mit Wikipedia-Artikel
US-amerikanischer Rapper

Geboren

4. November 1969, Harlem, New York, NY, USA

Alter

45

Namen

Combs, Sean
Combs, Sean John (vollständiger Name)
P. Diddy (Künstlername)
Puff Daddy (Künstlername)
Puffy Diddy (Künstlername)

Weiterer Staat

Flagge von USAUSA

Normdaten

Wikipedia-Link:Sean_Combs
Wikipedia-ID:127474 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q216936
GND:121339300
LCCN:no/97/57848
VIAF:71589294
IMDb:0004835

Verlinkte Personen (105)

Evans, Faith, US-amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin
Lil’ Kim, US-amerikanische Rapperin, Sängerin und Schauspielerin
Loon, US-amerikanischer Rapper und R&B-Sänger
Mack, Craig, US-amerikanischer Rapper
Richard, Dawn, US-amerikanische R&B-Sängerin und Songwriterin
The Notorious B.I.G., US-amerikanischer Rapper
Timati, russischer Rapper
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Winans, Mario, US-amerikanischer Musiker
Cochran, Johnnie, US-amerikanischer Rechtsanwalt
Ginuwine, US-amerikanischer R&B-Sänger
Kelly, R., US-amerikanischer Sänger und Komponist
Lopez, Jennifer, US-amerikanische Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin, Filmproduzentin und Designerin
Sting, britischer Musiker
Aguilera, Christina, US-amerikanische Popsängerin
Aleksey, deutscher Rapper
Alex da Kid, britischer Musikproduzent
Avant, US-amerikanischer R&B-Sänger
Bentley, Fonzworth, amerikanischer Hip-Hop-Künstler und Modedesigner
Benzino, amerikanischer Rapper, Musikproduzent und Mitbesitzer der Hip-Hop-Magazins The Source
Big Boi, US-amerikanischer Rapper
Birdman, US-amerikanischer Rapper
Blige, Mary J., US-amerikanische Sängerin
Brafman, Benjamin, US-amerikanischer Strafverteidiger
Cantrell, Blu, US-amerikanische R&B-Sängerin
Cassidy, US-amerikanischer Rap-Musiker
Cassie, US-amerikanische R&B-Sängerin
Christopher S, Schweizer House-DJ
Coko, amerikanische Pop- und R & B-Sängerin
Cole, Keyshia, US-amerikanische Soul- und R&B-Sängerin
Dash Berlin, niederländischer Trance-DJ und -Produzent
Davis, Clive, US-amerikanischer Musikmanager und Produzent
Denters, Esmée, niederländische Sängerin und Songwriterin
Dewan, Jenna, US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin
Diamondog, angolanischer Rap-Musiker
Dirty South, australischer Remixer und DJ serbischer Herkunft
DJ Antoine, Schweizer House-DJ, Produzent und Labelchef
DJ Cassidy, US-amerikanischer DJ
DJ Clue, US-amerikanischer Hip-Hop-DJ
Dolla, US-amerikanischer Rapper
Drake, Joyful, US-amerikanische Schauspielerin
Easy Mo Bee, US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Elephant Man, jamaikanischer Dancehall-Musiker
Epworth, Paul, britischer Musikproduzent, Musiker und Songwriter
Fabolous, US-amerikanischer Rapper
Future, US-amerikanischer Rapper
Game, US-amerikanischer Rapper
Gibson, Laurieann, kanadische Choreografin, Schauspielerin und Creative Directorin
Gold 1, US-amerikanischer R&B-Sänger
Green, Cee-Lo, US-amerikanischer Hip-Hop-, Funk-, Soul- und R&B-Musiker
Guerra, Vida, kubanisches Bikinimodel
Hilson, Keri, US-amerikanische R'n'B-Sängerin und Songwriter
Hoku, US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin und Schauspielerin
Hunter, Paul, US-amerikanischer Film- und Musikvideoregisseur
Jadakiss, US-amerikanischer Rapper
Jazze Pha, US-amerikanischer Hip-Hop-, Funk-, Soul- und R&B-Musiker
Jones, Jim, US-amerikanischer Rapper
Jonze, Spike, US-amerikanischer Film- und Musikvideo-Regisseur
Just Blaze, US-amerikanischer Hip-Hop-Produzent
Kahn, Joseph, US-amerikanischer Regisseur
KRS-One, US-amerikanischer Hip-Hop-MC
Leslie, Ryan, US-amerikanischer Musikproduzent, Sänger und Songschreiber
Lil’ Cease, US-amerikanischer Rapper
Lucry, deutsch-kubanischer Musiker
Luke, Laidback, niederländischer DJ und Musik-Produzent
Machine Gun Kelly, US-amerikanischer Rapper
Mad Mark, italienisch-schweizerischer DJ und Musikproduzent
Mase, US-amerikanischer Rapper
May, David, Schweizer DJ
Melendiz, deutscher Popmusiker
Meyers, Dave, US-amerikanischer Musikvideo- und Filmregisseur
Monáe, Janelle, US-amerikanische Soulsängerin
Murphy Lee, US-amerikanischer Hip-Hop-Musiker
N.O.R.E., US-amerikanischer Rapper
Nas, US-amerikanischer Rap-Musiker
Nelly, US-amerikanischer Rapper
Nispel, Marcus, deutscher Regisseur
Page, Jimmy, britischer Musiker
Price, Stuart, britischer Housemusiker und -produzent
Puthli, Asha, indische Sängerin und Schauspielerin
Ripke, Paul, deutscher Fotograf
Ronson, Mark, britischer Musikproduzent und DJ
Ross, Rick, amerikanischer Rapper
Royce da 5′9″, US-amerikanischer Rapper und Songwriter
Santana, Juelz, US-amerikanischer Rapper
Scherzinger, Nicole, US-amerikanische Tänzerin und Sängerin
Shabba Ranks, jamaikanischer Dancehall-Deejay
Shakur, Tupac, US-amerikanischer Rapper
Shawnna, US-amerikanische Rapperin
Sherry, DJ, deutscher DJ und Musikproduzent
Skylar Grey, US-amerikanische Sängerin
Slash, US-amerikanischer Rockmusiker
Stamos, John, US-amerikanischer Schauspieler
Stinson, Tommy, amerikanischer Rockmusiker, Bassist
Storm, Avery, US-amerikanischer R&B-Musiker
Timbaland, US-amerikanischer Hip-Hop- und Contemporary-R&B-Musiker, Produzent und Rapper
Too Short, US-amerikanischer Rapper
Trina, US-amerikanische Dirty-South-Rapperin
Washington, Jascha, US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
Webb, Marc, US-amerikanischer Regisseur
Weisz, Martin, deutscher Schauspieler
West, Kanye, US-amerikanischer Rapper, Sänger und Musikproduzent
Williams, Hype, US-amerikanischer Video- und Filmregisseur
Yankovic, Weird Al, US-amerikanischer Musiker
Yung Joc, US-amerikanischer Rapper

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Sean_Combs, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/127474, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/121339300, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/71589294.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.