Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 565.650 Personen mit Wikipedia-Artikel
16. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Geboren

21. August 1927, Salt Lake City, Utah, Vereinigte Staaten

Alter

87

Namen

Monson, Thomas S.
Monson, Thomas Spencer (vollständiger Name)

Staatsangehörigkeit

Flagge von USAUSA

Ämter

Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (2008–...)
Vorgänger: Gordon B. Hinckley
Nachfolger: –--

Normdaten

Wikipedia-Link:Thomas_S._Monson
Wikipedia-ID:3294837 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q333620
GND:120400324
LCCN:n/79/134981
VIAF:18509349

Verlinkte Personen (8)

Hinckley, Gordon B., US-amerikanischer Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Benson, Ezra Taft, 13. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Hunter, Howard W., 14. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Andersen, Neil L., US-amerikanischer Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Eyring, Henry B., US-amerikanischer Geistlicher; 1. Ratgeber des Präsidenten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Packer, Boyd K., US-amerikanischer Geistlicher und Präsident des Kollegiums der Zwölf Apostel
Skousen, Cleon, amerikanischer Autor, Redner, FBI-Agent, Hochschullehrer (BYU), Polizeichef von Salt Lake City und konservativer, antikommunistischer sowie mormonischer Aktivist
Uchtdorf, Dieter F., deutscher Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Thomas_S._Monson, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/3294837, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/120400324, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/18509349.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.