Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 568.250 Personen mit Wikipedia-Artikel
deutsche Freiin, letzte Liebe des Johann Wolfgang von Goethe

Geboren

4. Februar 1804, Löbnitz

Gestorben

13. November 1899, Schloss Trziblitz

Alter

95†

Namen

Levetzow, Ulrike von
Levetzow, Theodore Ulrike Sophie von (vollständiger Name)

Staatsangehörigkeit

Flagge von DeutschlandDeutschland

Normdaten

Wikipedia-Link:Ulrike_von_Levetzow
Wikipedia-ID:64348 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q64187
GND:118727907
LCCN:n/98/40306
VIAF:10640811
ISNI:0000 0000 5533 2564
SUDOC:081943059

Verlinkte Personen (15)

Goethe, Johann Wolfgang von, deutscher Dichter, Naturwissenschaftler, Kunsttheoretiker und Weimarer Staatsmann
Levetzow, Amalie von, Mutter von Ulrike von Levetzow (letzte Liebe von Goethe)
Bedürftig, Friedemann, deutscher Journalist und Autor
Fernau, Joachim, deutscher Schriftsteller und Maler
Gersdorff, Dagmar von, deutsche Schriftstellerin
Haag, Ansgar, deutscher Dramaturg, Theaterregisseur, -intendant und -leiter
Karl August, Herzog und Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, preußischer General der Kavallerie
Schneider, Sylk, deutscher Autor und Museumsleiter
Stieler, Joseph Karl, deutscher Maler
Urzidil, Johannes, österreichisch-tschechoslowakischer Schriftsteller
Walser, Martin, deutscher Schriftsteller
Drake, Heinrich, deutscher Bildhauer
Klebelsberg zu Thumburg, Franz von, böhmischer Adeliger und k.k. Beamter
Melicharová, Alena, tschechische Dichterin
Schmidt-Schaller, Petra, deutsche Schauspielerin

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Ulrike_von_Levetzow, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/64348, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118727907, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/10640811.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.