Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 578.990 Personen mit Wikipedia-Artikel
österreichischer Bildhauer

Geboren

6. Mai 1881, Mühltal bei Leoben

Gestorben

10. März 1966, Graz

Alter

84†

Namen

Gösser, Wilhelm
Gösser, Johann Wilhelm (vollständiger Name)

Staatsangehörigkeit

Flagge von ÖsterreichÖsterreich

Normdaten

Wikipedia-Link:Wilhelm_Gösser
Wikipedia-ID:2627591 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q2572923
GND:118695932
LCCN:n/2004/74945
VIAF:13101598

Verlinkte Personen (18)

Brandstetter, Hans, österreichischer Bildhauer und Holzschnitzer
Gschiel, Jakob, österreichischer Bildhauer und Holzschnitzer
Hackher zu Hart, Franz Xaver, österreichischer k.u.k. Ingenieur-Oberst
Rosegger, Peter, österreichischer Dichter
Emich, Friedrich, österreichischer Chemiker
Schönerer, Georg von, österreichischer Gutsherr und Politiker, Landtagsabgeordneter
Wolf, Hugo, österreichischer Komponist
Arbesser von Rastburg, Maria Assunta, österreichische Malerin und Holzplastikerin
Baudisch-Wittke, Gudrun, österreichische Keramikerin, Bildhauerin und Malerin
Bilger, Margret, österreichische Künstlerin
Fürst, Karl Franz, österreichischer akademischer Maler und Zeichner
Hermann, Carl, österreichischer Bildhauer und Mitbegründer der Weitwanderbewegung
Huber, Erwin, österreichischer Bildhauer
Jarl, Otto, österreichischer Bildhauer
Marx, Hellmuth, österreichischer Bildhauer
Pillhofer, Josef, österreichischer Bildhauer
Ritter, Walter, österreichischer Bildhauer
Silveri, Alexander, österreichischer Bildhauer

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Wilhelm_Gösser, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/2627591, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/118695932, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/13101598.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von Christian Thiele (APPER).
Weitere Informationen auf der Informationsseite.