Wikipedia-Personensuche
Informationen zu 773.103 Personen mit Wikipedia-Artikel
Elekt von Salzburg (1247–1257), Patriarch von Aquileia (1269–1271), Graf von Lebenau (1254–1279)

Geboren

12. Jahrhundert oder 13. Jahrhundert

Gestorben

22. Juli 1279, Krems an der Donau

Name

Philipp von Spanheim

Weitere Staaten

Flagge von ÖsterreichÖsterreich
Flagge von DeutschlandDeutschland

Ämter

Patriarch von Aquileia (1269–1273 (Elekt))
Vorgänger: Gregorio von Montelongo
Nachfolger: Raimondo della Torre
Erzbischof von Salzburg (1247–1256 (Elekt))
Vorgänger: Burkhart von Ziegenhain
Nachfolger: Ulrich von Seckau
Graf von Lebenau (1254–1279)
Vorgänger: Bernhard I.
Nachfolger: an Fürstbistum Salzburg

Normdaten

Wikipedia-Link:Philipp_von_Spanheim
Wikipedia-ID:1850071 (PeEnDe)
Wikidata-ID:Q321080
GND:119340542
VIAF:40186130

Familie

Vater: Bernhard von Spanheim
Mutter: Judith von Böhmen

Verlinkte Personen (31)

Albert III., Graf von Tirol
Bernhard I., Graf von Lebenau
Bernhard von Spanheim, Herzog von Kärnten
Burkhart von Ziegenhain, Erzbischof von Salzburg
Meinhard I., Graf von Görz und Istrien (1220–1258) und Graf von Tirol (1253–1258) sowie Vogt von Aquileia, Trient, Brixen und Bozen
Raimondo della Torre, Bischof von Como, Patriarch von Aquileia
Rudolf I., römisch-deutscher König und Graf von Habsburg
Ulrich III., Herzog von Kärnten
Ulrich von Seckau, Bischof von Seckau und nominell Erzbischof von Salzburg
Dopsch, Heinz, österreichischer Historiker
Gregor X., Papst (1271–1276)
Hausmann, Friedrich, österreichischer Historiker
Ottokar I. Přemysl, König von Böhmen
Ottokar II. Přemysl, König von Böhmen, Herzog von Österreich, der Steiermark, Kärnten und Krain
Stelzer, Winfried, österreichischer Historiker
Theuer, Franz, österreichischer Historiker
Wenzel I., König von Böhmen
Agnes von Baden-Österreich, Herzogin von Kärnten sowie Gräfin von Heunburg
Albert I., Graf von Görz
Dietrich von Marburg, Bischof von Gurk
Heinrich, Bischof von Chiemsee, Angehöriger des Dominikanerordens
Heinrich, Graf von Pfannberg, Landeshauptmann von Steiermark, Oberster Landrichter der Steiermark
Heinrich I., Gegenerzbischof von Salzburg
Heinrich von Lützelburg, Bischof von Semgallen, Bischof von Kurland und Bischof von Chiemsee, Angehöriger des Franziskanerordens
Herrand II., steirischer Ministerialer, Politiker und Minnesänger
Konrad II., Stiftspropst von Berchtesgaden
Konrad II. von Babenberg, Bischof von Passau, Erzbischof von Salzburg
Konrad IV. von Fohnsdorf, Erzbischof von Salzburg
Meinhard II., Tiroler Fürst und Begründer Tirols als eigenständiges Land
Mörnstein, Otto von, Bischof von Lavant
Ulrich II., Graf von Heunburg

URLs zu dieser Seite: http://tools.wmflabs.org/persondata/p/Philipp_von_Spanheim, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/peende/1850071, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/gnd/119340542, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/viaf/40186130, http://tools.wmflabs.org/persondata/p/wikidata/Q321080.

Die Daten dieser Seite wurden vollautomatisch zusammengestellt. Der Großteil der Daten stammt aus der deutschsprachigen Wikipedia. Eventuelle Literaturangaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie stammen aus dem Bestand der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB).

Die Wikipedia-Personensuche wurde entwickelt von APPER und wird nun von Wurgl betreut.
Weitere Informationen auf der Informationsseite.